Pflanzen aus der Kategorie "Ackerwildkraut"

Als Ackerwildkraut bezeichnet man Pflanzen der spontanen Begleitvegetation in Kulturpflanzenbeständen, Grünland oder Gartenanlagen, die dort nicht gezielt angebaut werden und aus dem Samenpotential des Bodens, über Wurzelausläufer oder über Zuflug der Samen zur Entwicklung kommen. Oft wird das Wort "Unkraut" verwendet. Alternativ wird heute häufig von Beikraut oder Kulturpflanzenbegleitern gesprochen.

Pflaaaa nzen
1234



Acker-Ehrenpreis - Veronica agrestis

Acker-Ehrenpreis Der Acker-Ehrenpreis wächst in Hackfrucht-Unkrautgesellschaften und in Gärten. Er bevorzugt mehr oder weniger frische, nährstoffreiche und oft sandige Lehmböden. Er ist in Mitteleuropa eine Charakterart des Soncho-Veronicetum agrestis aus dem Verband Fumario-Euphorbion. Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; kalkarmer / kalkfreier Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden; Silikatboden;
Boden PH-Wert: neutral;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

Feld-Ehrenpreis - Veronica arvensis

Feld-Ehrenpreis Er kommt in ganz Deutschland auf sandigen, lehmigen Äckern, an Ruderalstellen, auf Rasen und trockenen Wiesen und an Waldrändern vor. Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Boden PH-Wert: neutral;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Faden-Ehrenpreis - Veronica filiformis

Faden-Ehrenpreis Der Faden-Ehrenpreis blüht auf Mähwiesen, Viehweiden, Parkrasen, an Wegen und in Gärten. Er bevorzugt frische, nährstoffreiche, kalkarme, humose, sandige oder lehmige Böden. Der Kriechpionier ist eine Licht-Halbschattenpflanze und etwas wärmeliebend. In Wiesen ist die Art sehr wuchskräftig und... mehr Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; kalkarmer / kalkfreier Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Efeu-Ehrenpreis - Veronica hederifolia

Efeu-Ehrenpreis Man findet ihn in Hackfruchtäckern, Brachen und in Gärten. Auf Äckern ist er ein Konkurrent der Wintergerste und kann ihr Wachstum bei vermehrtem Auftreten stark behindern. Der Efeu-Ehrenpreis ist in Mitteleuropa eine schwache Charakterart des Verbandes Aperion spicae-venti.[1] Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Beschaffenheit: lehmiger Boden / Lehmboden;
Boden PH-Wert: mild;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

Quendel-Ehrenpreis - Veronica serpyllifolia

Quendel-Ehrenpreis Er wächst in Wiesen, Weiden, Äckern, an Ruderalstellen, Ufern und Wegrändern und in Trittgesellschaften. Er gedeiht am besten auf nährstoffreichen sowie kalkarmen Böden. Er steigt bis in Höhenlagen von 2400 Metern. Er kommt in Mitteleuropa in Gesellschaften der Verbände Cynosurion, Agropyro-Rumicion,... mehr Boden Beschaffenheit: kalkarmer / kalkfreier Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; Silikatboden; toniger Boden / Tonboden;
Boden PH-Wert: mäßig sauer; neutral;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

Dreiteiliger Ehrenpreis - Veronica triphyllos

Dreiteiliger Ehrenpreis Der Dreiteilige Ehrenpreis wächst in Getreideunkrautgesellschaften, Weinbergen und an Wegrändern. Er bevorzugt mehr oder weniger trockene, oft kalkhaltige Sandböden. Er ist etwas wärmeliebend. Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; kalkarmer / kalkfreier Boden; sandiger Boden / Sandboden;
Boden PH-Wert: mäßig sauer; neutral;
Boden Feuchte: mäßig trocken; trocken;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

Acker-Futter-Wicke - Vicia angustifolia var. segetalis

Acker-Futter-Wicke Schmalblättrige Wicken bezeichnen eine Art der Futterwicken mit zwei Unterarten . Sie sind krautige Pflanzen, die Wuchshöhen von 15 bis 60 Zentimetern erreichen. Die Laubblätter bilden stets eine geteilte Ranke aus und sind zwei- bis achtpaarig gefiedert. Ihre Blüten werden 14 bis 17 mm lang, sind... mehr Boden Beschaffenheit: lehmiger Boden / Lehmboden; Lößboden; sandiger Boden / Sandboden; toniger Boden / Tonboden;
Boden Feuchte: frisch;

Behaarte Wicke - Vicia hirsuta

Behaarte Wicke Die Rauhaarige Wicke wächst auf sandigen, lehmigen, oft sauren Äckern, an trockenen bis mäßig feuchten Ruderalstellen, in Trockengebüschen, auf Trockenrasen und Wiesen. Sie gilt zudem als eine kalkmeidende Pflanze. Boden Beschaffenheit: kalkarmer / kalkfreier Boden; lehmiger Boden / Lehmboden;
Boden PH-Wert: mäßig sauer; neutral;
Boden Feuchte: mäßig trocken;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

Acker-Stiefmütterchen - Viola arvensis

Acker-Stiefmütterchen Das Acker-Stiefmütterchen wächst an trockenen Standorten wie Äcker, Ruderalstellen, Ränder von Feldern. Solche Standorte sind meist nährstoffreich, stickstoffgesättigt und basenreich. Nicht selten ist es jedoch auch auf Sandschuttplätzen zu finden. Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden;
Boden PH-Wert: mäßig sauer; neutral;
Boden Feuchte: frisch; mäßig trocken;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

Wildes Stiefmütterchen - Viola tricolor

Wildes Stiefmütterchen Es wächst auf Wiesen, an Wegrändern und auf Brachflächen. Die Verbreitungsarten zeigen, dass die Art auf sandigen, mageren Böden des Nordens (Dünen) und auf saurem Urgestein einen Verbreitungsschwerpunkt hat. Boden Beschaffenheit: lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden; Silikatboden;
Boden PH-Wert: sauer;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;
Pflaaaa nzen
1234
Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz