Frühe Haferschmiele - Aira praecox

Familie: Poaceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Süßgräser

<b>Frühe Haferschmiele - <i>Aira praecox</i></b>
Frühe Haferschmiele - Aira praecox
Bildquelle: Wikipedia User Tintazul; Bildlizenz: Public Domain;

Aira: gr. Pflanzenname, ursprüngl. für Lolium; "Schmie­len­hafer"
praecox: frühzeitig


Frühe Haferschmiele - Aira praecox; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Deutschlands Flora in Abbildungen 1796">Deutschlands Flora in Abbildungen 1796</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/publicdomain/deed.de" target=_blank title="Public Domain">Public Domain</a>; Frühe Haferschmiele - Aira praecox; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Kenraiz">Wikipedia User Kenraiz</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung 4.0 International (CC BY 4.0)">CC BY 4.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Aira_praecox_kz1.jpg" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Aira_praecox_kz1.jpg">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Aira_praecox_kz1.jpg</a>Frühe Haferschmiele - Aira praecox; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Kenraiz">Wikipedia User Kenraiz</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Aira_praecox_kz2.JPG" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Aira_praecox_kz2.JPG">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Aira_praecox_kz2.JPG</a>

Die Frühe Haferschmiele ist einjährig, wächst horstig und wird bis zu 15 cm hoch. Die kahlen Blätter sind borstlich eingerollt. Das Blatthäutchen ist saumförmig und 1 bis 3 mm lang. Die Rispe ist ährenförmig zusammengezogen und besteht aus 2 bis 3 mm langen, zweiblütigen Ährchen. Die Rückengranne der Deckspelze ist 3 bis 4 mm lang.

Die Pflanze blüht im Mai und Juni.

Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 14.


Standort

Die Frühe Haferschmiele besiedelt vor allem Halbtrocken- und Trockenrasen sowie Ruderalstellen und Brachen auf sauren Standorten.

Verbreitung/Vorkommen

Das natürliche Vorkommen der Art ist auf den atlantischen und subatlantischen Teil Europas beschränkt.
Prostata-Entoxin® NViscum-Entoxin® NMatrix-Entoxin®Magen-Darm-Entoxin® N

Frühe Haferschmiele - Garten/Anbau

Boden Beschaffenheit: sandiger Boden / Sandboden;
Boden PH-Wert: sauer;
Boden Feuchte: mäßig trocken; trocken;

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz