Alpen-Akelei - Aquilegia alpina

Familie: Ranunculaceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Alpenpflanze

<b>Alpen-Akelei - <i>Aquilegia alpina</i></b>
Alpen-Akelei - Aquilegia alpina
Bildquelle: Wikipedia User FlickreviewR; Bildlizenz: CC BY-SA 3.0;
Wiki Commons Bildbeschreibung: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Aquilegia_alpina1JUSA.jpg


Aquilegia: lat. aqua = Wasser, legere = sammeln (füllhornartige Form der Blüten­hülle); "Akelei"
alpinus: alpin


Alpen-Akelei - Aquilegia alpina; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Topjabot">Wikipedia User Topjabot</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Illustration_Aquilegia_alpina0.jpg" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Illustration_Aquilegia_alpina0.jpg">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Illustration_Aquilegia_alpina0.jpg</a>Alpen-Akelei - Aquilegia alpina; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Patafisik">Wikipedia User Patafisik</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Aquilegia_alpina_-_bosco_di_Pila.JPG" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Aquilegia_alpina_-_bosco_di_Pila.JPG">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Aquilegia_alpina_-_bosco_di_Pila.JPG</a>

Die Alpen-Akelei ist eine mehrjährige, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 20 bis 70 Zentimetern erreicht. Die lang gestielten und doppelt dreiteiligen Laubblätter sind großteils grundständig in einer Rosette angeordnet. Die leuchtend hellblauen bis blaulila Blüten werden etwa 6 bis 9 cm breit.

Blütezeit ist von Juni bis August.

Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 14.


Standort

Als Standort werden feuchte und kalkhaltige Böden in Höhenlagen zwischen 1200 und 2600 m Höhe über dem Meeresspiegel bevorzugt. Meist wächst sie in Zwergstrauchheiden (vor allem Alpenrosen) und lockeren Grünerlenbeständen. Sie ist eine Charakterart des Caricetum ferrugineae.

Verbreitung/Vorkommen

Diese Pflanzenart kommt vor allem in den Westalpen vor. Das Verbreitungsgebiet reicht von den Seealpen bis nach Vorarlberg. Zusätzlich kommt die Art auch im Nord-Apennin vor.
Adenolin-Entoxin® NN
Viscum-Entoxin® NErkältungs-Entoxin®Fella-Entoxin®

Alpen-Akelei - Garten/Anbau

Boden Beschaffenheit: kalkhaltiger / kalkreicher Boden; lehmiger Boden / Lehmboden;
Boden Feuchte: feucht;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich;

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz