Alpen-Grasnelke - Armeria maritima ssp. alpina

Familie: Plumbaginaceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Alpenpflanze

<b>Alpen-Grasnelke - <i>Armeria maritima ssp. alpina</i></b>
Alpen-Grasnelke - Armeria maritima ssp. alpina
Bildquelle: Wikipedia User File Upload Bot Magnus Manske; Bildlizenz: CC BY 2.0;
Wiki Commons Bildbeschreibung: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Armeria_maritima_ssp._alpina_(Willd.)_P.Silva_(7560680798).jpg


Armeria: wahrscheinlich kelt. ar mor = am Meer (Haupt­ver­brei­tung); "Grasnelke"


Alpen-Grasnelke - Armeria maritima ssp. alpina; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User File Upload Bot Magnus Manske">Wikipedia User File Upload Bot Magnus Manske</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 2.0 Unported (CC BY-SA 2.0)">CC BY 2.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Armeria_maritima_ssp._alpina_(Willd.)_P.Silva_(7560681910).jpg" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Armeria_maritima_ssp._alpina_(Willd.)_P.Silva_(7560681910).jpg">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Armeria_maritima_ssp._alpina_(Willd.)_P.Silva_(7560681910).jpg</a>

Die Alpen-Grasnelke ist eine mehrjährige, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von etwa 5 bis 30 Zentimetern erreicht. Sie bildet dichte Polstern mit aufrechten, unbeblätterten Stängeln. Die grasartig schmalen Laubblätter sind ein- bis dreinervig und wachsen aus einer grundständigen Rosette.

Sie bilden kugelförmige Blütenstände, die weiße, trockenhäutige Hochblätter (Tragblätter) scheidenartig umhüllen. Die rosarote Blüte strömt einen zarten Cumaringeruch aus.

Blütezeit ist von Juni bis September. Die Fruchtstände sind Wintersteher.

Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 18.


Standort

Als Standort werden steinige Böden, offene Rasen, Schutt und Felsspalten zwischen 1500 und 3000 Metern NN bevorzugt. Sie kommt in Gesellschaften der Krummseggenrasen (Caricetalia curvulae), der Ordnung Seslerietalia albicantis sowie im Elynetum vor.

Verbreitung/Vorkommen

Diese Art ist vor allem in den Südalpen und in den Gebirgen von Nordspanien bis zum Balkan verbreitet.
Broncho-Entoxin® NFella-Entoxin®Neolin-Entoxin®
Adenolin-Entoxin® NN

Alpen-Grasnelke - Garten/Anbau

Boden Beschaffenheit: steiniger Boden / Kies / Grus;

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz