Stiel-Melde - Atriplex longipes

Familie: Chenopodiáceae
Steckbrief | Systematik

<b>Stiel-Melde - <i>Atriplex longipes</i></b>
Stiel-Melde - Atriplex longipes
Bildquelle: Wikipedia User Rasbak; Bildlizenz: CC BY-SA 3.0;
Wiki Commons Bildbeschreibung: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Atriplex_longipes_3_R%C3%BCgen_8-2008_(Eckhard_Garve).jpg


Atriplex: Name der Melde bei Plinius, gr. a = verstärkendes Prä­fix, triplex = dreifach (Fruchtform); "Melde"


Stiel-Melde - Atriplex longipes; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Rasbak">Wikipedia User Rasbak</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Atriplex_longipes_4_VB_R%C3%BCgen_8-2008_(Eckhard_Garve).jpg" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Atriplex_longipes_4_VB_R%C3%BCgen_8-2008_(Eckhard_Garve).jpg">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Atriplex_longipes_4_VB_R%C3%BCgen_8-2008_(Eckhard_Garve).jpg</a>

Vegetative Merkmale

Die Stiel-Melde ist eine einjährige krautige Pflanze. Der aufrechte Stängel ist basal verzweigt mit bogenartig aufsteigenden, langen Ästen und erreicht eine Länge von meist 20 bis 60 cm (bis 90 cm). Die Laubblätter sind wechselständig (die untersten auch gegenständig) am Stängel angeordnet. Ihre beiderseits grüne Blattspreite ist dreieckig-spießförmig, ab und zu auch elliptisch, und an der Basis etwas keilförmig.

Blütenstand und Blüte

Die Stiel-Melde ist einhäusig getrenntgeschlechtig (monözisch). Männliche Blüten enthalten fünf Blütenhüllblätter (Tepalen) und fünf Staubblätter. Weibliche Blüten, die nur aus dem Fruchtknoten bestehen, werden umhüllt von zwei nur am Grunde verwachsenen Vorblättern. Diese sind bei einer Länge von 5 bis 20 mm (bis 25 mm) dreieckig bis rhombisch-dreieckig, ganzrandig oder schwach gezähnt, mit glatter Rückseite ohne Anhängsel. Kennzeichnend für die Art ist, dass die meisten Vorblätter etwa 5 bis 15 mm (selten bis 30 mm) lang gestielt sind.

Als Blütezeit wird für Deutschland Mai bis Juni und für die russische Ostseeküste Juli bis August angegeben. Die Bestäubung erfolgt in der Regel durch den Wind, ist aber auch durch Insekten oder durch Selbstbestäubung möglich.
Frucht und Samen

Es gibt zwei Samentypen (Heterokarpie): rötlich-schwarze, etwas konvexe bis flache Samen mit einem Durchmesser von meist 1,2 bis 1,8 (selten bis 2,5) mm sowie rotbraune, konkave Samen mit einem Durchmesser von 2,0 bis 4,0 mm.

Die Ausbreitung der von den Vorblättern umgebenen Frucht erfolgt durch das Wasser (Hydrochorie). Die Diasporen sind nach Suchorukow (2007) lange schwimmfähig. Dabei dient der ausgestreckte Abschnitt der Vorblätter als Gegengewicht zum Vorblätterteil, der die Frucht enthält.
Chromosomenzahl

Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 18.
Photosyntheseweg
Die Stiel-Melde ist eine C3-Pflanze mit normaler Blattanatomie.


Standort

Ihr Lebensraum sind Brackwasser-Salzmarschen und Salzpflanzenfluren

Verbreitung/Vorkommen

Das Verbreitungsgebiet der Stiel-Melde umfasst die Meeresküsten von Westeuropa und des südlichen Skandinaviens, des Vereinigten Königreichs und der Niederlande im Westen bis nach Finnland im Osten. Ihr Lebensraum sind Brackwasser-Salzmarschen.

In Deutschland ist die Stiel-Melde in Salzpflanzenfluren an den Küsten von Nordsee und Ostsee heimisch.

Während die Stiel-Melde in Niedersachsen und Bremen ungefährdet ist, gelten ihre Bestände in Schleswig-Holstein und Hamburg als vom Aussterben bedroht (Rote Liste gefährdeter Arten 1).
Dr. Koll Pflanzenextrakt: Darm aktiv - Dr. KollDr. Koll Gemmoextrakt: Coryllus avellana - HaselnussDr. Koll Gemmoextrakt: Schwarzerle – Alnus glutinosaDr. Koll Gemmoextrakt: Fraxinus excelsior - Esche

Stiel-Melde - Garten/Anbau

Boden Beschaffenheit: salzertragend; sandiger Boden / Sandboden;

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz