Pflanzen aus der Kategorie "Bauerngarten"

In einem Bauerngarten finden Nutzpflanzen und Platz für Haustiere in einem höheren Maß Berücksichtigung, als etwa reine Zierpflanzen. Das ästhetisch verklärte Prinzip des Bauerngartens ist eher "das eher Ungepflegte" im Sinne einer idyllischen Halbwildnis. Eine definierbare und historisch gewachsene Gartenform mit eigenständigem Typus war er nie.

Pflaaa anzen
1234



Wald-Platterbse - Lathyrus sylvestris

Wald-Platterbse Die Wilde Platterbse wächst im Saum lichter Wälder und Gebüsche, auf Schlagflächen und auf trockenen Geröllhalden. Im pflanzensoziologischen System ist sie in Mitteleuropa eine Charakterart der Ordnung Origanetalia vulgaris. Gelegentlich wird die Wilde Platterbse auch als Futterpflanze angebaut.... mehr Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; kalkhaltiger / kalkreicher Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Boden Feuchte: frisch; mäßig frisch; mäßig trocken;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

Herzgespann - Leonurus cardiaca

Herzgespann Das Echte Herzgespann gedeiht auf stickstoffreichen Böden und staudenreichen Unkrautfluren vor allem in Dörfern, an Mauern und Zäunen. Es ist in Mitteleuropa eine Charakterart des Leonuro-Ballotetum nigrae (Verband Arction).[1] Die Art kommt in Europa und in Vorder- und Mittel-Asien (bis nach Sibirien... mehr Ausaat von 8 bis 12
Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Beschaffenheit: lehmiger Boden / Lehmboden; toniger Boden / Tonboden;
Boden PH-Wert: mild; neutral;
Boden Feuchte: frisch; trocken;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Märzenbecher - Leucojum vernum

Märzenbecher Die Pflanzenart beansprucht bestimmte Standorte: feuchte, nährstoffreiche, mäßig saure Ton- und Lehmböden, die als Humusform in der Regel auch Mull aufweisen. Auf solchen Standorten stocken natürlicherweise Linden-Bergahornwälder (Steinschutthaldenwälder, Schluchtwälder, Tilio-Acerion) oder Hartholz-Auwälder... mehr Pflanzung von 9 bis 10
Boden Beschaffenheit: lehmiger Boden / Lehmboden; Mullboden; toniger Boden / Tonboden;
Boden PH-Wert: mäßig sauer; neutral;
Boden Feuchte: feucht;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Liebstöckel - Levisticum officinale

Liebstöckel Wer haupsächlich die Blätter ernten will, sollte die Pflanze nicht blühen lassen (vorher kürzen). Die Pflanze wird sehr groß. Ausaat von 3 bis 9
Saatort: Direktsaat
Saattiefe: 1cm
Lichtanspruch: Halbschatten; Schatten;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Einjähriges Silberblatt - Lunaria annua

Einjähriges Silberblatt Das Einjährige Silberblatt (Lunaria annua) gehört zur Gattung Silberblätter (Lunaria) und zur Familie der Kreuzblütengewächse (Brassicaceae). Es handelt sich um eine einjährig überwinternde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 30 bis 100 Zentimetern (ausnahmsweise auch mehr) erreicht. Im ersten... mehr Boden Beschaffenheit: kalkhaltiger / kalkreicher Boden; lehmiger Boden / Lehmboden;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

Vielblättrige Lupine - Lupinus polyphyllus

Vielblättrige Lupine Diese neophytische (= gebietsfremde) Pflanze wächst abgesehen von Gärten bevorzugt an Böschungen von Straßen und Eisenbahnen, an Waldrändern und auf Lichtungen. Ausaat von 5 bis 8
Saatort: Vorkultur
Saattiefe: 0,5cm
Pflanzung von 9 bis 10
Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Beschaffenheit: sandiger Boden / Sandboden;
Boden PH-Wert: sauer;
Boden Feuchte: feucht;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffarm;

Gewöhnlicher Gilbweiderich - Lysimachia vulgaris

Gewöhnlicher Gilbweiderich Es ist eine mehrjährige krautige Pflanze. Der Gewöhnliche Gilbweiderich wird etwa 50 cm bis 1,50 m hoch, besitzt einen aufrechten Stängel und ist meist quirlig oder gegenständig beblättert. Die Blüten stehen in einer Rispe, die unterseits stets beblättert ist. Die Blüte ist fünfzählig. Seine... mehr Ausaat von 8 bis 12
Saatort: Direktsaat
Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Beschaffenheit: lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden; toniger Boden / Tonboden; torfiger Boden / Torfboden;
Boden PH-Wert: mäßig sauer; mild;
Boden Feuchte: nass;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich;

Garten-Apfel - Malus domestica

Garten-Apfel Der Kulturapfel oder auch kurz Apfel (Malus domestica) ist eine weithin bekannte Art aus der Gattung der Äpfel in der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Er ist eine wirtschaftlich sehr bedeutende Kulturobst-Art aus der Unterfamilie der Kernobstgewächse (Maloideae).Die Frucht des Apfelbaumes ist... mehr Boden Beschaffenheit: lehmiger Boden / Lehmboden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

Wilde Malve - Malva sylvestris

Wilde Malve Die Wilde Malve (Malva sylvestris) gehört zur Familie der Malvengewächse und ist eine (selten ein-) zweijährige bis ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 30 bis 120 cm erreicht. Mit ihrer spindelförmigen, fleischigen und tiefreichenden Pfahlwurzel ist sie fest im Erdreich verankert. Die... mehr Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Beschaffenheit: lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden; toniger Boden / Tonboden;
Boden Feuchte: feucht; trocken;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Mauretanische Malve - Malva sylvestris subsp. mauritiana

Mauretanische Malve

Quirl Malve - Malva verticillata

Quirl Malve Die Quirl-Malve wächst als ein-[1] oder meist zweijährige krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von meist 50 bis 100 (selten bis zu 120) Zentimetern[2]. Die niederliegenden bis aufsteigenden[1] Stängel sind spärlich mit Sternhaaren samtig bedeckt[2]. Die wechselständig am Stängel angeordneten... mehr

Echte Kamille - Matricaria recutita

Echte Kamille Die Echte Kamille wird vor allem auf sandigen Lehmböden vom Typ Schwarzerde und auf Auböden angebaut. Sie stellt keine besonderen Anforderungen an die Vorfrucht innerhalb der Fruchtfolge. Der optimale Erntezeitpunkt ist, wenn zwei Drittel der Blüten am Köpfchen aufgeblüht sind. Ein Bestand wird... mehr Ausaat von 4 bis 7
Saatort: Vorkultur
Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; kalkhaltiger / kalkreicher Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden;
Boden PH-Wert: neutral; sauer;
Boden Feuchte: frisch;

Gartenlevkoje - Matthiola incana

Gartenlevkoje Die Garten-Levkoje ist eine ein- oder zweijährige Pflanze, die Wuchshöhen von zwanzig bis achtzig Zentimetern erreicht. Die Pflanze ist behaart. Die Blätter sind abgerundet. Die Blüten sind weiß, cremegelb, rosa, rot, violett oder blau. Die Narbenlappen am Rücken sind angeschwollen. Die Schoten... mehr Lichtanspruch: Halbschatten;
Boden Beschaffenheit: kalkhaltiger / kalkreicher Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; steiniger Boden / Kies / Grus;

Pfefferminze - Mentha x piperita

Pfefferminze Die besonders heilkräftige Pfefferminze (Mentha x piperita) wird aber nur als Kulturpflanze angebaut. Sie soll gegen Ende des 17. Jahrhunderts auf einem englischen Minze-Feld zum ersten Mal aufgetaucht sein, als Kulturform von Bachminze (M. aquatica) und Waldminze (M. spicata). Ausaat von 4 bis 8
Saatort: Vorkultur
Saattiefe: 0,5cm
Pflanzung von 8 bis 10
Lichtanspruch: Halbschatten;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Virginia Tabak - Nicotiana tabacum

Virginia Tabak Tabakarten und -sorten werden auch als Schmuckpflanzen angebaut. Unter diesen gibt es Wildarten wie den bis zu 1,7 m hohen, nachts stark duftenden Wald-Tabak (Nicotiana sylvestris) mit langen weißen Blütenröhren oder die vielen Sorten des Ziertabaks Nicotiana x sanderae, einer Kreuzung aus dem rotblühenden... mehr Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Jungfer im Grünen - Nigella damascena

Jungfer im Grünen In ihrem natürlichen Verbreitungsgebiet wächst sie auf Kultur- und Brachland. Durch Handel und Aussaat gelangte sie bereits in der frühen Neuzeit als Zierpflanze in die Bauerngärten Mitteleuropas. Von diesen Gärten aus ist sie an einigen wenigen mitteleuropäischen Standorten als sogenannter Gartenflüchtling... mehr Ausaat von 3 bis 5
Saatort: Direktsaat
Saattiefe: 0,5cm
Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Beschaffenheit: lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden; steiniger Boden / Kies / Grus;

Schwarzkümmel - Nigella sativa

Schwarzkümmel Der Echte Schwarzkümmel (Nigella sativa), oft nur Schwarzkümmel genannt, ist eine Pflanzenart in der Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae). Er ist weder mit Kümmel noch mit Kreuzkümmel verwandt. Der Echte Schwarzkümmel wächst als schlanke bis gedrungene einjährige krautige Pflanze und... mehr Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: kalkarmer / kalkfreier Boden;
Boden Feuchte: feucht;

Gewöhnliche Nachtkerze - Oenothera biennis

Gewöhnliche Nachtkerze Zur Gewinnung des Nachtkerzenöls kann die Nachtkerze in ein- und zweijähriger landwirtschaftlicher Kultur angebaut werden. Bei einjährigem Anbau erfolgt die Aussaat in der ersten Aprilhälfte, bei zweijähriger Kulturdauer werden die feinen Samen im Hochsommer flach gesät. Die Nährstoffansprüche... mehr Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Boden Feuchte: mäßig trocken; trocken;
Boden Nährstoffgehalt: mäßig nährstoffreich;

Oregano - Origanum vulgare

Oregano Oregano bevorzugt trockene und sonnige Standorte. Er ist in gemäßigten Breiten winterhart. Zur Ernte werden ganze Stängel eine Handbreit über dem Boden abgeschnitten und zum Trocknen in einen dunklen Raum gehängt. Nach dem Trocknen können die Blätter vom Stängel abgestreift und trocken aufbewahrt... mehr Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; kalkhaltiger / kalkreicher Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; Lößboden; sandiger Boden / Sandboden;
Boden PH-Wert: mäßig sauer; mild;
Boden Feuchte: mäßig trocken; trocken;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich;

Pfingstrose - Paeonia Lactiflora-Hybriden

Pfingstrose Pflanzung von 9 bis 9

Gemeine Pfingstrose - Paeonia officinalis

Gemeine Pfingstrose Die Naturformen der Echten Pfingstrose gedeihen auf kalkreichen, meist flachgründigen, steinigen, sommertrockenen Berghängen und lichten Flaumeichen- und Hopfenbuchen-Gebüschen. Die Gemeine Pfingstrose wächst am Alpensüdhang in lichten Laubwäldern (Ostryo carpinifoliae-Fraxinetum orni und Übergänge... mehr Pflanzung von 9 bis 9
Lichtanspruch: Halbschatten;
Boden Beschaffenheit: lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Boden Feuchte: frisch; mäßig frisch; mäßig trocken;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

Klatsch-Mohn - Papaver rhoeas

Klatsch-Mohn Man findet den Klatschmohn verbreitet in Getreidefeldern, selten auch auf Schutt, an Wegen, im Bahnhofsgelände usw. Zur Begrünung von Ödflächen wird er auch angesät. Er ist ein Altbürger (Archäophyt) und seit dem Neolithikum Kulturbegleiter. Durch Herbizideinsatz ist er in Getreidefeldern oft... mehr Ausaat von 7 bis 3
Saatort: Direktsaat
Saattiefe: 0,5cm
Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; kalkhaltiger / kalkreicher Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Boden PH-Wert: mild; neutral;
Boden Feuchte: frisch; mäßig trocken; trocken;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

Pastinak - Pastinaca sativa

Pastinak Der Pastinak (Pastinaca sativa), auch die Pastinake, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Pastinaken (Pastinaca) in der Familie der Doldenblütler (Apiaceae). Als Wildform gilt Pastinaca sativa ssp. sativa var. pratensis (Wiesen-Pastinak); die Kulturform Gemüse-Pastinak wird als Pastinaca sativa... mehr Boden Beschaffenheit: kalkhaltiger / kalkreicher Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; toniger Boden / Tonboden;
Boden PH-Wert: mäßig sauer; mild;
Boden Feuchte: frisch; mäßig trocken;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

Petersilie - Petroselinum crispum

Petersilie Die Petersilie bevorzugt frische und nährstoffreiche Lehmböden. Die Saat bis zum Aufgehen feucht halten - ein einmaliges Austrocknen tötet die Keimlinge! Die Keimdauer beträgt ca. drei Wochen! Ausaat von 3 bis 8
Saatort: Direktsaat
Saattiefe: 0,5cm
Pflanzung von 3 bis 4
Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; lehmiger Boden / Lehmboden;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Feuerbohne - Phaseolus coccineus

Feuerbohne s. Phaseolus vulgaris Ausaat von 5 bis 6
Saatort: Direktsaat
Saattiefe: 3cm
Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

Gartenbohne - Phaseolus vulgaris

Gartenbohne Die Gartenbohne ist ein dankbares Gewächs und gedeiht fast auf allen Böden, wenn sie genügend Sonne und Wasser erhält. Humusboden fördert das Wachstum besonders, Sand- und Tonboden weniger. Die Pflanze verträgt keinen Frost. Die Bohnen werden ab Mitte Mai bis Ende Juli direkt in den Boden gesät... mehr Ausaat von 5 bis 6
Saatort: Direktsaat
Saattiefe: 3cm
Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden;
Boden Feuchte: feucht; frisch;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

Wilde Blasenkirsche - Physalis alkekengi

Wilde Blasenkirsche Da die Lampionblume recht pflegeleicht und nicht besonders anspruchsvoll, ihre Blütezeit recht ausgeprägt ist (von Juli bis Oktober), ist diese als Zierpflanze in Mitteleuropa schon seit etlichen Jahren enorm beliebt. Die Lampionblume wächst nicht besonders stark in die Höhe, weshalb sich diese Pflanzenart... mehr Ausaat von 3 bis 6
Saatort: Vorkultur
Pflanzung von 6 bis 9
Boden Beschaffenheit: kalkhaltiger / kalkreicher Boden; steiniger Boden / Kies / Grus;

Kleine Bibernelle - Pimpinella saxifraga

Kleine Bibernelle Die Kleine Bibernelle ist eine mehrjährige krautige Pflanzen und ein Hemikryptophyt, der Wuchshöhen zwischen 40 und 60 Zentimetern erreicht. Die grundständigen Laubblätter haben rundlich-einförmige stumpfe Fiederabschnitte, die am Rand grob gesägt sind. Obere Blätter haben ganzrandige Fiederabschnitte.... mehr Ausaat von 4 bis 6
Saatort: Vorkultur
Saattiefe: 0,5cm
Pflanzung von 6 bis 7
Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Beschaffenheit: kalkhaltiger / kalkreicher Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; Lößboden; sandiger Boden / Sandboden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Boden PH-Wert: mäßig sauer; mild;
Boden Feuchte: mäßig trocken;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich;

Erbse - Pisum sativum

Erbse Die Erbse gedeiht am besten auf Lehmböden mit ausreichend Humus und Kalk, ausgeglichener Wasserführung und guter Durchlüftung, etwa Löß- und tiefgründigen Kalkböden. Die Bodenreaktion soll im neutralen bis schwach basischen Bereich liegen. Nicht geeignet sind schwere Tonböden, Sand- und Moorböden.... mehr Boden Beschaffenheit: lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

Blaue Himmelsleiter - Polemonium caeruleum

Blaue Himmelsleiter Felsen, feuchte Wiesen Bachufer, Hochstaudenfluren auf feuchten Standorten. Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; steiniger Boden / Kies / Grus; toniger Boden / Tonboden; torfiger Boden / Torfboden;
Boden PH-Wert: sauer;
Boden Feuchte: feucht;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;
Pflaaa anzen
1234
Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz