Durchwachsener Bitterling - Blackstonia perfoliata

Familie: Gentianaceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Giftpflanze Bienenblume

<b>Durchwachsener Bitterling - <i>Blackstonia perfoliata</i></b>
Durchwachsener Bitterling - Blackstonia perfoliata
Bildquelle: Wikipedia User PicTrans; Bildlizenz: CC BY-SA 3.0;

Blackstonia: nach dem engl. Botaniker J.Blackstone (gest. 1755); "Bitterling"
perfoliatus: durchwachsenblättrig


Durchwachsener Bitterling - Blackstonia perfoliata; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Pichard">Wikipedia User Pichard</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; Durchwachsener Bitterling - Blackstonia perfoliata; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Llez">Wikipedia User Llez</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>;

Der Durchwachsenblättrige Bitterling (Blackstonia perfoliata) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Enziangewächse (Gentianaceae).

Vegetative Merkmale

Der Durchwachsenblättrige Bitterling ist eine einjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 10 bis 60 Zentimetern erreicht. Die aufrechte, kahle Pflanze wächst einfach oder ist im Blütenstand verzweigt. Die stumpfen, eiförmigen Grundblätter bilden eine Rosette. Die gegenständig angeordneten und miteinander verwachsenen Stängelblätter sind eiförmig-dreieckig und spitz oder zugespitzt. Die oberen Stängelblätter sind an der Basis kaum verschmälert.
Generative Merkmale

Die Blütezeit reicht von Mai bis September. Die zwittrigen Blüten sind dreizählig. Der Kelch ist tief in lineale, einnervige Abschnitte zerteilt. Die gelbe Krone ist 8 bis 15 Millimeter lang und besitzt eine kurze Röhre mit sechs bis acht ausgebreiteten Kronzipfeln.

Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 40.


Standort

Als Standort bevorzugt die wärmeliebende Art lückige Halbtrockenrasen, Wälder, Macchien und Wegränder. Sie kommt in Mitteleuropa vor allem im Mesobrometen mit Molinia arundinacea oder Gymnadenia conopsea vor; seltener auch im Erythraeo-Blackstonietum aus dem Verband Nanocyperion.

Verbreitung/Vorkommen

Der Durchwachsenblättrige Bitterling ist in West-, Mitteleuropa, dem Mittelmeerraum und Südwestasien verbreitet.
Dr. Koll Pflanzenextrakt: Chlorella - Dr. KollDr. Koll Gemmoextrakt: Olea europaea - OliveDr. Koll Gemmoextrakt: Wolliger Schneeball – Viburnum LantanaDr. Koll Gemmoextrakt: Ficus carica - Feige

Durchwachsener Bitterling - Garten/Anbau

Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: kalkhaltiger / kalkreicher Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; toniger Boden / Tonboden;
Boden Feuchte: wechselfeucht;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; mäßig nährstoffreich;

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz