Wolliges Reitgras - Calamagrostis villosa

Familie: Poaceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Alpenpflanze Süßgräser



Calamagrostis: gr. kalamos = Rohr, agrostos = Name für ein Acker­gras; "Reitgras"
villosus: zottig


Das Wollige Reitgras ist eine bis 1,20 m hohe krautige Pflanze. Es wächst in Rasen und besitzt Haare am Übergang von Blattspreite zu Blattscheide.


Verbreitung/Vorkommen

Das Wollige Reitgras ist auf kalkfreien feuchten oder nassen Standorten wie Erlenbrüchen oder Niedermooren zu finden. In der Forstlichen Standortsaufnahme (1996) ist Calamagrostis villosa als Zeigerpflanze für frische bis sehr frische Standorte, sowie für Rohhumus aufgeführt (ökologische Artengruppe III 1).
Dr. Koll Gemmoextrakt: Schwarzerle – Alnus glutinosaGemmoextrakt: Ribes nigrum - schwarze JohannisbeereDr. Koll Pflanzenextrakt: Gerstengras – Hordeum vulgareGemmoextrakt: Vaccinium myrtillus - Heidelbeere

Wolliges Reitgras - Garten/Anbau

Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; toniger Boden / Tonboden; torfiger Boden / Torfboden;
Boden PH-Wert: sauer;
Boden Feuchte: feucht; frisch;
Boden Nährstoffgehalt: basenarm; nährstoffarm;

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz