Strauß-Glockenblume - Campanula thyrsoides

Familie: Campanulaceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Alpenpflanze

<b>Strauß-Glockenblume - <i>Campanula thyrsoides</i></b>
Strauß-Glockenblume - Campanula thyrsoides
Bildquelle: Wikipedia User Ghislain118; Bildlizenz: CC BY-SA 3.0;
Wiki Commons Bildbeschreibung: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Campanula_thyrsoides_1.jpg


Campanula: lat. = Glöckchen (Blütenform); "Glockenblume"

Jede Fruchtkapsel enthält etwa 120 bis 180 Samen. Bei einer Pflanze mit 100 Blüten sind das bis zu 18.000 Samen, die durch den Wind verbreitet werden.

Strauß-Glockenblume - Campanula thyrsoides; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Lycaon">Wikipedia User Lycaon</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; Strauß-Glockenblume - Campanula thyrsoides; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Thommybe">Wikipedia User Thommybe</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>;

Die rauhaarige, mehrjährige krautige Pflanze wird zwischen 10 bis 50 cm hoch. Der Stängel ist kantig und vor allen unten dicht beblättert. Die Grundblätter sind länglich lanzettlich. Die Stängelblätter sind zungenförmig sitzend. Die Blüten sitzen in den oberen Blattachseln und bilden eine dichte Ähre mit bis zu 200 Blüten. Die Farbe der Blüten ist blassgelb.


Standort

Die kalkliebende Pflanze ist in den Alpen, Jura und Balkan verbreitet. Als Standort werden steinige Rasen, Felsbänder, Wegränder in sonniger Lage bevorzugt.

Verbreitung/Vorkommen

Die Strauß-Glockenblume ist eine alttertiäre Art der südeuropäischen Gebirge und ist zwischen einer Höhe von 1000 bis 2700 m NN anzutreffen.
Ihre Standorte auf offenem Boden sowie ihre ungleichmäßige Verbreitung lassen sie nicht als Reliktpflanze, sondern als Wanderpflanze erkennen.
Dr. Koll Gemmoextrakt: Rosa canina - HeckenroseDr. Koll Gemmoextrakt: Juniperus communis - WacholderDr. Koll Pflanzenextrakt Griffonia MacaGemmoextrakt: Vaccinium vitis idaea - Preiselbeere

Strauß-Glockenblume - Garten/Anbau

Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; kalkhaltiger / kalkreicher Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; steiniger Boden / Kies / Grus; toniger Boden / Tonboden;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

Sonstiges

Es wurde lange angenommen, dass es sich bei dieser Art um eine zweijährige Pflanze handelt. Sie besiedelt gerne die »halbschürigen« Mähder der Kalkalpen, die nur alle zwei Jahre gemäht werden und dadurch ihrem zweijährigen Lebensrhythmus entgegenkommen.

Bei neuere Untersuchungen wurde festgestellt, dass das Heranwachsen der Blattrosetten bis zur Blütenreife an manchen Standorten nicht zwei sondern 5 bis 10 Jahre dauert.

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz