Unterbrochenährige Segge - Carex divulsa

Familie: Cyperaceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Sauergräser

<b>Unterbrochenährige Segge - <i>Carex divulsa</i></b>
Unterbrochenährige Segge - Carex divulsa
Bildquelle: Wikipedia User Rasbak; Bildlizenz: CC BY-SA 3.0;
Wiki Commons Bildbeschreibung: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Carex_divulsa_1_(G._Nitter).jpg


Carex: lat. carex = Riedgras; "Segge"

Die Gattung Carex ist außerordentlich formen- und artenreich. Sie umfasst momentan mindestens 150 zum Teil schwer unterscheidbare Arten bzw. Unterarten und Übergangsformen, die nur mit spezieller Literatur zu bestimmen sind.

Unterbrochenährige Segge - Carex divulsa; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Rasbak">Wikipedia User Rasbak</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Carex_divulsa_3_(G._Nitter).jpg" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Carex_divulsa_3_(G._Nitter).jpg">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Carex_divulsa_3_(G._Nitter).jpg</a>Unterbrochenährige Segge - Carex divulsa; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Daderot">Wikipedia User Daderot</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/deed.de" target=_blank title="CC0 1.0 Universell (CC0 1.0)">CC0 1.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Carex_divulsa_-_Leaning_Pine_Arboretum_-_DSC05828.JPG" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Carex_divulsa_-_Leaning_Pine_Arboretum_-_DSC05828.JPG">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Carex_divulsa_-_Leaning_Pine_Arboretum_-_DSC05828.JPG</a>

Vegetative Merkmale

Die Unterbrochenährige Segge wächst als ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen zwischen 40 und 100 Zentimetern. Sie besitzt keine Ausläufer und wächst in mittelgroßen bis ziemlich großen, dichten Horsten. Der meist starr aufrechte Stängel ist fest, im Schatten wachsende Pflanzen können auch schlaffe, stark überhängende Stängel ausbilden. Die Laubblattspreite sind meist 3 bis 4 mm breit. Der Bogen des Blatthäutchens ist in etwa so hoch wie breit.

Generative Merkmale

Die Blütezeit liegt vorwiegend in den Monaten Mai und Juni. Die Westfälische Segge ist einhäusig (monözisch). Sie gehört zu den Gleichährigen Seggen, bei denen die Ährchen gleichartig gestaltet sind. Diese enthalten dabei fast immer sowohl männliche als auch weibliche Blüten. Der insgesamt 4 bis 10 Zentimeter lange Blütenstand ist im unteren Teil stark unterbrochen. Je schattiger der Standort, desto länger sind die Abstände zwischen den Ähren.

Die Deckspelzen sind hellbraun gefärbt, nur bei Schattenmodifikationen treten auch weißliche Spelzen auf. Die geschnäbelten Fruchtschläuche sind etwa 4 bis 5,5 mm lang und besitzen zwei Narben.


Standort

Carex divulsa wächst an Waldschlägen und Waldsäumen. Sie bevorzugt mäßig frische, nährstoff- und basenreiche, mäßig saure Lehmböden.

Verbreitung/Vorkommen

Die Gesamtverbreitung von Carex divulsa ist nicht genau bekannt
In Deutschland, Österreich und der Schweiz kommt die Westfälische Segge vermutlich zerstreut vor.
Dr. Koll Gemmoextrakt: Juglans regia - WalnussbaumDr. Koll Gemmoextrakt: Fraxinus excelsior - EscheDr. Koll Gemmoextrakt: Ficus carica - Feige
Dr. Koll GemmoKomplex Nr. X - Rachenspray

Unterbrochenährige Segge - Garten/Anbau

Boden Beschaffenheit: lehmiger Boden / Lehmboden;
Boden PH-Wert: mäßig sauer;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffarm;

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz