Schuppenfrüchtige Gelb-Segge - Carex lepidocarpa

Familie: Cyperaceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Alpenpflanze Sauergräser

<b>Schuppenfrüchtige Gelb-Segge - <i>Carex lepidocarpa</i></b>
Schuppenfrüchtige Gelb-Segge - Carex lepidocarpa
Bildquelle: Wikipedia User Rasbak; Bildlizenz: CC BY 2.0;
Wiki Commons Bildbeschreibung: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Carex_lepidocarpa_inflorescens_(03).jpg


Carex: lat. carex = Riedgras; "Segge"

Die Gattung Carex ist außerordentlich formen- und artenreich. Sie umfasst momentan mindestens 150 zum Teil schwer unterscheidbare Arten bzw. Unterarten und Übergangsformen, die nur mit spezieller Literatur zu bestimmen sind.

Schuppenfrüchtige Gelb-Segge - Carex lepidocarpa; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Rasbak">Wikipedia User Rasbak</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; Schuppenfrüchtige Gelb-Segge - Carex lepidocarpa; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Rasbak">Wikipedia User Rasbak</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 2.0 Unported (CC BY-SA 2.0)">CC BY 2.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Carex_lepidocarpa_inflorescens_(05).jpg" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Carex_lepidocarpa_inflorescens_(05).jpg">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Carex_lepidocarpa_inflorescens_(05).jpg</a>Schuppenfrüchtige Gelb-Segge - Carex lepidocarpa; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Fabelfroh">Wikipedia User Fabelfroh</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Carex_lepidocarpa.jpeg" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Carex_lepidocarpa.jpeg">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Carex_lepidocarpa.jpeg</a>

Carex lepidocarpa ist eine sommergrüne, ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 20 bis 50 Zentimetern. Sie bildet kleine, lockere oder feste Horste aus. Die oberirdischen Pflanzenteile sind wie die übrige Pflanze auch hellgrün bis gelbgrün gefärbt. Die Laubblätter sind 2 bis 3 Millimeter breit.

Die Blütezeit liegt im Mai und Juni. Die Hüllblätter des 5 bis 10 cm langen Blütenstandes sind laubblattartig und stehen zumeist schräg ab. An der Spitze befindet sich ein endständiges, gestieltes männliches Ährchen, darunter entfernt gibt es 1 bis 2 seitliche weibliche Ährchen. Die weiblichen Ährchen sind 7 bis 15 mm lang und 7 bis 10 mm breit. Die männlichen Ährchen sind deutlich schlanker und sind 10 bis 25 mm lang und 2 bis 3 mm breit. Die 4,5 mm großen Schläuche sind im unreifen Zustand zunächst grün, später verfärben sie sich in ein charakteristisches Gelbgrün; sie verschmälern sich rasch in einen 2 mm langen, zweizähnigen, deutlich abwärts gekrümmten Schnabel.

Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 68.


Standort

Sie besiedelt bevorzugt nährstoffarme, kalkreiche Nieder- und Quellmoore sowie Moorwälder. Sekundär kommt sie auch auf nassen Wiesen, an Bächen und in Gräben vor. Sie ist eine schwache Charakterart des Juncetum alpini aus dem Verband Caricion bicolori-atrofuscae, sie kommt aber auch in Gesellschaften des Verbands Caricion davallianae vor.

Verbreitung/Vorkommen

Das Verbreitungsgebiet von Carex lepidocarpa umfasst Europa bis Nordafrika und das östliche Kanada. Carex lepidocarpa ist in weiten Teilen Europas verbreitet. In Deutschland kommt sie nur zerstreut bis wenig verbreitet vor.
Ekzem-Entoxin® ND.-B.-Entoxin® NSpasmo-Entoxin®Neolin-Entoxin®

Schuppenfrüchtige Gelb-Segge - Garten/Anbau

Boden Beschaffenheit: kalkhaltiger / kalkreicher Boden; Schlammboden / Schlickboden; torfiger Boden / Torfboden;
Boden Feuchte: nass;

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz