Wimper-Segge - Carex pilosa

Familie: Cyperaceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Sauergräser

<b>Wimper-Segge - <i>Carex pilosa</i></b>
Wimper-Segge - Carex pilosa
Bildquelle: Krzysztof Ziarnek, Kenraiz CC BY-SA 4.0 https//creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0; Bildlizenz: ;

Carex: lat. carex = Riedgras; "Segge"
pilosus: behaart, haarig

Die Gattung Carex ist außerordentlich formen- und artenreich. Sie umfasst momentan mindestens 150 zum Teil schwer unterscheidbare Arten bzw. Unterarten und Übergangsformen, die nur mit spezieller Literatur zu bestimmen sind.

Wimper-Segge - Carex pilosa; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Deutschlands Flora in Abbildungen 1796">Deutschlands Flora in Abbildungen 1796</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/publicdomain/deed.de" target=_blank title="Public Domain">Public Domain</a>; Wimper-Segge - Carex pilosa; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Stefan.lefnaer">Wikipedia User Stefan.lefnaer</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung 4.0 International (CC BY 4.0)">CC BY 4.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Carex_pilosa_sl20.jpg" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Carex_pilosa_sl20.jpg">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Carex_pilosa_sl20.jpg</a>Wimper-Segge - Carex pilosa; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Don Pedro28">Wikipedia User Don Pedro28</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Carex_pilosa5.JPG" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Carex_pilosa5.JPG">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Carex_pilosa5.JPG</a>Wimper-Segge - Carex pilosa; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Robert Flogaus-Faust">Wikipedia User Robert Flogaus-Faust</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung 4.0 International (CC BY 4.0)">CC BY 4.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Carex_pilosa_RF.jpg" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Carex_pilosa_RF.jpg">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Carex_pilosa_RF.jpg</a>

Die Wimper-Segge ist eine ausdauernde Pflanze, bildet längere Ausläufer und wächst lockerrasig. Sie wird 20 bis 40 (selten 60) cm hoch. Die Stängel sind dreikantig und glatt. Die Blätter sind wintergrün, bis 1 cm breit, weich und dunkelgrün. Sie sind niederliegend, doppelt gefaltet und an den Rändern sowie an der Unterseite abstehend bewimpert. Der Blütenstandsstiel trägt nur kurze Blätter. Die grundständigen Scheiden sind rot und zerfallen nicht netzfaserig.

Das endständige Ährchen ist männlich, lang gestielt, keulenförmig und 1,5 bis 3 cm lang. Die 2 bis 4 weiblichen Ährchen sind bis 3 cm lang, stehen entfernt voneinander, sind lockerblütig und sind auch zur Fruchtreife aufrecht. Die Hüllblätter haben eine lange, stängelumfassende Scheide. Die Tragblätter sind braun, eiförmig und spitz und fast so lang wie die Frucht. Der Griffel trägt drei Narben.

Die Frucht ist 3,5 bis 5,5 mm lang, kugel- bis eiförmig, unbehaart, von mattgrüner bis blassbrauner Farbe. Sie ist deutlich kurz zweizähnig geschnäbelt.


Standort

Sie wächst in Laubmischwäldern und ist mäßig anspruchsvoll. Sie wächst in Eichen-Hainbuchen-Wäldern (Carpinion betuli) und Hainsimsen-Buchenwäldern (Luzulo-Fagenion).

Verbreitung/Vorkommen

Die Art ist in Eurasien beheimatet und ist ein submeridional-montanes bis temperates, subozeanisches Florenelement.
Dr. Koll Gemmoextrakt: Schwarzerle – Alnus glutinosaGemmoextrakt: Vaccinium myrtillus - HeidelbeereDr. Koll Gemmoextrakt: Fraxinus excelsior - EscheDr. Koll Pflanzenextrakt: Darm aktiv - Dr. Koll

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz