Stern Flockenblume - Centaurea calcitrapa

Familie: Korbblütler - Asteraceae

Kategorie:

Stern Flockenblume Info

Centaurea: gr. Mythologie: n. d. Kentauren Chiron, der die Heil­kraft der Pflanze ent­deckt haben soll; "Flocken­blume", "Kornblume"

andere Namen: Fußangel-Flockenblume

Die Stern-Flockenblume (Centaurea calcitrapa) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Flockenblumen (Centaurea) in der Familie der Korbblütler (Asteraceae).

Die Stern-Flockenblume ist eine kriechend-aufsteigende, hapaxanthe Pflanze, die eine Wuchshöhe von 10 bis 100 cm erreicht. Sie ist spinnwebenartig behaart und oben kahl. Der Stängel wächst aufrecht oder aufsteigend und verzweigt vom Grund an wiederholt sparrig, so dass zickzackartig gebogene Äste entstehen. Die Laubblätter sind grün gefärbt. Die unteren Blätter sind bis zu 8 Zentimeter lang und fiederschnittig geteilt, die bis zu 2,5 Zentimeter langen Abschnitte sind gezähnelt und fast stechend. Die Blüten bilden zusammen blütenähnliche Köpfchen. Diese sind sehr zahlreich, sitzend, blattachsel- oder endständig und purpur gefärbt. Die Hülle ist birnenförmig und bis zu 1 Zentimeter breit. Die Hüllschuppen sind dachig und haben einen bis zu 2,5 Zentimeter langen, sehr kräftigen, endständigen, abgeknickten Stachel und an der Seite wenige kleine Zähne. Alle Blüten sind röhrenförmig, fünfzipflig und fahlpurpurn gefärbt. Die äußeren Blüten sind steril und vergrößert. Die Frucht ist eine bis zu 3 Millimeter lange Achäne mit einem Haarkranz, ein Pappus fehlt.


Standort

Sie wächst an sonnig-warmen Hängen, an Wegesrändern und Ruderalstellen.

Verbreitung/Vorkommen

Die Art kommt in Süd- und Südost-Europa und Westasien vor, wurde aber weltweit verschleppt und gilt als Unkraut. In Deutschland ist sie oftmals nur als eingeschleppte Pflanze verbreitet.

Inhaltsstoffe

Sesquiterpenlactone

Stern Flockenblume Steckbrief

Blütenfarbe: blau, lila oder violett; rot, rosa oder purpurn;
Höhe/Länge von 10cm bis 1m
Blütezeit von Juni bis September
Lebensraum: gestörte Standorte: Schutt- und Kiesplätze, Wege, Straßenränder, Unkrautfluren, Stadt, Pflasterritzen, u.a.;
Blütenstand: Köpfchen, Körbchen
Blattstellung: mittlere Stängelblätter wechselständig
Blattspreite: geteilt
Blattrand: ganzrandig; gesägt;
Trockenfrüchte: Achäne
Lebensdauer: mehrjährig, nur einmal blühend (hapaxanth);
Lichtbedarf: Halbschatten;
Nährstoffbedarf: nährstoffreich;

Stern Flockenblume Garten / Anbau

Lichtanspruch: Halbschatten;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;
Ekzem-Entoxin® NNeolin-Entoxin®
Magen-Darm-Entoxin® NFella-Entoxin®

Literatur

Bildquellenverzeichnis


Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz