Spinnenpflanze - Cleome spinosa

Familie: Cleomaceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Garten Balkon

<b>Spinnenpflanze - <i>Cleome spinosa</i></b>
Spinnenpflanze - Cleome spinosa
Bildquelle: Wikipedia User Wikinoby; Bildlizenz: CC BY-SA 3.0;

spinosissimus: sehr dornig

andere Namen: Spinnenblume

Die Spinnenblume war 2008 die Balkonpflanze des Jahres.

Spinnenpflanze - Cleome spinosa; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Dalgial">Wikipedia User Dalgial</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>;

Die Spinnenblume oder Spinnenpflanze (Tarenaya hassleriana (Chodat) H.H.Iltis, Syn.: Cleome hassleriana Chodat, Cleome spinosa hort. non Jacq., Cleome pungens Willd., Cleome gigantea hort. non L.) ist eine Pflanzenart innerhalb der Familie der Cleomaceae, die gärtnerisch meist für die nicht kultivierte Tarenaya spinosa gehalten wird. Die Trivialnamen leiten sich aus den langen, abstehenden Staubfäden ab, welche an Spinnenbeine erinnern.
Tarenaya hassleriana ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die als einjährige Pflanze kultiviert wird und Wuchshöhen von meist 80 bis 100, selten bis zu 150 Zentimetern erreicht. Die Pflanzen bilden basal mehrere unverzweigte, leicht bedornte Stängel.

Die Blütenzeit reicht von Juli bis Oktober. In endständigen traubigen Blütenständen stehen viele Blüten zusammen. Die Blüten sind zwittrig. Die Blütenfarben der Sorten reichen von weiß über rosafarben bis rot.


Standort

Die Sorten der Spinnenblume gedeihen als Zierpflanzen am besten an vollsonnigen Standorten auf warmen, wasserdurchlässigen Böden.

Verbreitung/Vorkommen

Das Verbreitungsgebiet liegt in Südamerika in Bolivien, Paraguay, Brasilien und Argentinien. Sie kommt aber in den Vereinigten Staaten, in Mexiko und auf karibischen Inseln als Neophyt vor.

Heimat

Südamerika
Dr. Koll Gemmoextrakt: Fraxinus excelsior - EscheGemmoextrakt: Tilia tomentosa - SilberlindeDr. Koll Pflanzenextrakt: Darm aktiv - Dr. KollDr. Koll Gemmoextrakt: Rosa canina - Heckenrose

Spinnenpflanze - Garten/Anbau

Lichtanspruch: Licht;

Man kann die Spinnenpflanze an windgeschützten Standorten einzeln, an windgefährdeten Stellen in Gruppen pflanzen.

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz