Blaugurke - Decaisnea fargesii

Familie: Fingerfruchtgewächse

Kategorie: Garten  Gemüsepflanze  Strauch  

Blaugurke Info

andere Namen: Blaugurkenbaum

In seiner Heimat China heißt die Pflanze "Katzenkotgurke"!

Der bis ca. −20 °C frosttolerante Strauch (Zone 5) erreicht Wuchshöhen bis 3 Meter und bildet im Alter eine schirmartige Krone aus. Blütezeit ist April bis Mai. Die Blüten stehen in Trauben zusammen, sind glockenförmig und gelb-grünlich gefärbt. Sie sind zweigeschlechtlich, was Selbstbefruchtung erlaubt. Die blauen länglichen Früchte reifen September bis Oktober, sind essbar und haben einen leicht süßlichen Geschmack.


Heimat

China

Verwendung in der Küche

In den Bergwäldern Westchinas werden die Früchte gesammelt und der gallertartige Fruchtinhalt wird frisch verzehrt.

Blaugurke Steckbrief

Blütenfarbe: gelb; grün, braun oder unscheinbar;
Höhe/Länge von 3m bis 5m
Blütezeit von April bis Mai
Lebensraum: Gärten und Parks;
Blütenstand: Traube
Blattstellung: mittlere Stängelblätter wechselständig
Blattspreite: ungeteilt
Blattrand: ganzrandig;
Fleischige Früchte: Beeren
Fruchtfarbe: blau;
Lebensdauer: Holzgewächs;

Blaugurke Systematik

Abteilung:
Spermatophyta - Samenpflanzen
Unterabteilung:
Angiospermae - Bedecktsamer
Klasse:
Dicotyledoneae (Magnoliopsida) - Zweikeimblättrige
Unterklasse:
Polycarpicae (Magnoliidae) - Vielfrüchtige
Ordnung:
Ranunculales - Hahnenfußartige (Ranales)
Familie:
Lardizabalaceae
Gattung:
Decaisnea
Art:
fargesii

Blaugurke Garten / Anbau

Die Pflanze mit dem interessanten Fruchtschmuck fällt als Ziergehölz in Parkanlagen besonders im Herbst nach dem Laubfall auf.

Prostata-Entoxin® NUresin-Entoxin®Adenolin-Entoxin® NN
Erkältungs-Entoxin®

Literatur

Bildquellenverzeichnis


 

QR-Code für Blaugurke

Scanne den QR-Code und hole die Pflanze ohne zu Tippen auf Dein Smartphone



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz