Büschel-Nelke - Dianthus armeria

Familie: Nelkengewächse - Caryophyllaceae

Kategorie:

Büschel-Nelke Info

Dianthus: gr. dios = Genitiv von Zeus, anthos = Blüte (wg. der schö­nen Blüte); "Nelke"
armeria: wahrscheinlich kelt. ar mor = am Meer (Haupt­verbreitung)

andere Namen: Büschel-Nelke

Die Raue Nelke (Dianthus armeria) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Nelkengewächse (Caryophyllaceae). Sie wird auch Büschel-Nelke genannt. Ihre Blüten sind zu dichten Büscheln vereinigt und nichtblühende Triebe fehlen bei ihr ganz. In einigen Gebieten Europas gilt sie als gefährdete Art.

Die zweijährige Pflanze bildet im ersten Jahr ihrer Entwicklung eine Laubblattrosette, aus der sich im folgenden Jahr der oberwärts reich verzweigte und dichte, kurzhaarige Blütenspross erhebt. Sie erreicht in der Regel Wuchshöhen zwischen 30 und 60 Zentimetern.

Die Blätter sind schmal lanzettlich, ebenso wie der Stängel rau behaart. Die Blüten werden bis zu einem Zentimeter breit und stehen zu zweit oder bis zu zehnt in kurz gestielten, endständigen Büscheln. Die purpurnen Kronblätter sind mit dunkleren Punkten versehen.

Die Hauptblütezeit ist von Juni bis Juli, vereinzelt reicht sie aber auch bis in den August hinein.


Standort

Als Standort werden Waldsäume, Trockengebüsche und Magerrasen, sowie mehr oder weniger frische, meist kalkarme und lehmige Böden bevorzugt.

Verbreitung/Vorkommen

Das Verbreitungsgebiet umfasst Mittel und Südeuropa bis zum Kaukasus und Südschweden, insbesondere die Mittelgebirge. In Höhen über 1000 m ist sie allerdings nur noch vereinzelt anzutreffen.

In Deutschland finden wir sie zerstreut an Wald- und Gebüschrändern und in Halbtrockenrasen. Durch die zunehmende "Ausräumung der Landschaft" und das daraus folgende Verschwinden entsprechender Standorte sind die Bestände von Dianthus armeria im Rückgang begriffen und die Art ist regional stark gefährdet.

Sonstiges

Tagfalterblume

Büschel-Nelke Steckbrief

Blütenfarbe: rot, rosa oder purpurn;
Höhe/Länge von 30cm bis 60cm
Blütezeit von Juni bis August
Lebensraum: Ebene; Mittelgebirge; Wälder, Waldränder, Gebüsche, Lichtungen, Böschungen;
Blütenstand: Rispe
Blattstellung: mittlere Stängelblätter gegenständig
Blattspreite: ungeteilt
Blattrand: ganzrandig;
Verholzungsgrad: Stängel krautig
Trockenfrüchte: Kapsel
Häufigkeit: zerstreut
Lebensdauer: zweijährig;
Höhenstufen: Ebene / Tiefland (0-450m); Mittellage (450-1500m);
Höhenstufe min: 0m
Höhenstufe max. in den Alpen: 900m
Nährstoffbedarf: mäßig basenreich; mäßig nährstoffreich; nährstoffarm;
Bodenart: +/- humoser Boden; kalkarmer / kalkfreier Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden;
PH-Wert Boden: mild;
Bodenfeuchte: frisch;

Büschel-Nelke Garten / Anbau

Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; kalkarmer / kalkfreier Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden;
Boden PH-Wert: mild;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: mäßig basenreich; mäßig nährstoffreich; nährstoffarm;
Magen-Darm-Entoxin® NProstata-Entoxin® NNeolin-Entoxin®
Fella-Entoxin®

Literatur

Bildquellenverzeichnis


Schütze diese Pflanze besonders!

ACHTUNG: Nicht pflücken, sammeln oder zertreten!
Diese Pflanze ist evtl. geschützt und steht auf der Roten Liste Schweiz! Kategorie NT (Potenziell gefährdet)


ACHTUNG: Nicht pflücken, sammeln oder zertreten!
Diese Pflanze ist evtl. geschützt und steht auf der Roten Liste Bayern! Kategorie 3 (gefährdet)





Weitere Pflanzen der Gattung Dianthus


>> Alle Pflanzen der Gattung Dianthus

 

QR-Code für Büschel-Nelke

Scanne den QR-Code und hole die Pflanze ohne zu Tippen auf Dein Smartphone



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz