Schmallippige Stendelwurz - Epipactis leptochila

Familie: Knabenkrautgewächse - Orchidaceae

Kategorie:

Schmallippige Stendelwurz Info

Epipactis: gr. Pflanzenname, ursprünglich evtl. gr. Name für Oro­banche, wohl von gr. epipactoum = fest zu­sam­menschließen (wg. der Form der Petalen); "Sumpf­wurz"

andere Namen: Epipactis cleistogama C. Thomas



Schmallippige Stendelwurz Steckbrief

Blütenfarbe: blau, lila oder violett; grün, braun oder unscheinbar; weiß;
Höhe/Länge von 20cm bis 70cm
Blütezeit von Juli bis Juli
Lebensraum: Wälder, Waldränder, Gebüsche, Lichtungen, Böschungen;
Blütenstand: Traube
Blattstellung: mittlere Stängelblätter wechselständig
Blattspreite: ungeteilt
Blattrand: ganzrandig;
Besonderheiten Blatt/Pflanze: Blätter stengelumfassend; parallele Blattnerven ( Kl.:Monocotyledoneae);
Verholzungsgrad: Stängel krautig
Häufigkeit: selten
Lebensdauer: ausdauerndes Kraut (Staude);
Höhenstufen: Ebene / Tiefland (0-450m); Mittellage (450-1500m);
Bodenart: kalkhaltiger / kalkreicher Boden;

Schmallippige Stendelwurz Garten / Anbau

Boden Beschaffenheit: kalkhaltiger / kalkreicher Boden;
Viscum-Entoxin® NSpasmo-Entoxin®Fella-Entoxin®Erkältungs-Entoxin®

Literatur

Bildquellenverzeichnis


Schütze diese Pflanze besonders!

ACHTUNG: Nicht pflücken, sammeln oder zertreten!
Diese Pflanze ist evtl. geschützt und steht auf der Roten Liste Schweiz! Kategorie NT (Potenziell gefährdet)


ACHTUNG: Nicht pflücken, sammeln oder zertreten!
Diese Pflanze ist evtl. geschützt und steht auf der Roten Liste Bayern! Kategorie 3 (gefährdet)


ACHTUNG: Nicht pflücken, sammeln oder zertreten!
Diese Pflanze ist evtl. geschützt und steht auf der Roten Liste Deutschland! Kategorie V (gefährdet)





Weitere Pflanzen der Gattung Epipactis


>> Alle Pflanzen der Gattung Epipactis

 

QR-Code für Schmallippige Stendelwurz

Scanne den QR-Code und hole die Pflanze ohne zu Tippen auf Dein Smartphone



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz