Wolliges Wollblatt - Eriophyllum lanatum

Familie: Korbblütler


Wolliges Wollblatt Info

lanatus: wollig

Das Wollige Wollblatt ist eine ausdauernde krautige Pflanze oder ein Halb- bzw. Zwergstrauch. Es wird meist 15 bis 30, selten bis 100 Zentimeter groß. Die Pflanze ist niederliegend aufsteigend, buschig verzweigt und wollig behaart. Die Stängelblätter sind 1 bis 8 Zentimeter lang und drei- bis fünfteilig fiederschnittig. Bei Eriophyllum lanatum subsp. integrifolium (Hook.) Smiley sind sie unzerteilt und ganzrandig. Die Blütenköpfe haben einen Durchmesser von 4 Zentimeter. Die Blüten sind gelb. Die meist 8, selten bis 13 Strahlenblüten sind 6 bis 20 Millimeter lang und elliptisch. Die Hüllblätter sind einreihig, eiförmig, spitz, 5 bis 12 Millimeter lang und überlappen einander.

Die Blütezeit reicht von Juni bis August.


Verbreitung/Vorkommen

Die Art kommt in Südwest-Kanada und im Westen der USA bis West-Montana, Wyoming und Nevada vor. Sie wächst auf offenen, trockenen Standorten in Höhenlagen bis 4000 Meter. In Deutschland ist das Wollige Wollblatt lokal als Neophyt eingebürgert.

Wolliges Wollblatt Steckbrief

Höhe/Länge von 15cm bis 1m
Blütezeit von Juni bis August
Lebensraum: gestörte Standorte: Schutt- und Kiesplätze, Wege, Straßenränder, Unkrautfluren, Stadt, Pflasterritzen, u.a.;
Blütenstand: Köpfchen, Körbchen
Blattstellung: mittlere Stängelblätter wechselständig
Blattspreite: geteilt
Behaarung: ganze Pflanze auffällig stark behaart
Trockenfrüchte: Achäne
Lebensdauer: ausdauerndes Kraut (Staude);
Höhenstufen: Ebene / Tiefland (0-450m);
Bodenart: sandiger Boden / Sandboden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Bodenfeuchte: trocken;

Wolliges Wollblatt Systematik

Abteilung:
Spermatophyta - Samenpflanzen
Unterabteilung:
Angiospermae - Bedecktsamer
Klasse:
Dicotyledoneae (Magnoliopsida) - Zweikeimblättrige
Unterklasse:
Asteridae - Asternähnliche
Ordnungsgruppe:
Campanulatae - Glockenblütige
Ordnung:
Asterales - Asternartige
Familie:
Asteraceae
Gattung:
Eriophyllum
Art:
lanatum

Wolliges Wollblatt Garten / Anbau

Boden Beschaffenheit: sandiger Boden / Sandboden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Boden Feuchte: trocken;
Fella-Entoxin®Prostata-Entoxin® NMagen-Darm-Entoxin® NMatrix-Entoxin®

Literatur

Bildquellenverzeichnis


 

QR-Code für Wolliges Wollblatt

Scanne den QR-Code und hole die Pflanze ohne zu Tippen auf Dein Smartphone



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz