Hänge-Forsythie - Forsythia suspensa

Familie: Oleáceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Garten Heckenpflanze Strauch Frühblüher

<b>Hänge-Forsythie - <i>Forsythia suspensa</i></b>
Hänge-Forsythie - Forsythia suspensa
Bildquelle: Wikipedia User KENPEI; Bildlizenz: CC BY-SA 3.0;

andere Namen: Forsythie


Hänge-Forsythie - Forsythia suspensa; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User KENPEI">Wikipedia User KENPEI</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; Hänge-Forsythie - Forsythia suspensa; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User KENPEI">Wikipedia User KENPEI</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Forsythia_suspensa2.jpg" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Forsythia_suspensa2.jpg">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Forsythia_suspensa2.jpg</a>Hänge-Forsythie - Forsythia suspensa; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User KENPEI">Wikipedia User KENPEI</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Forsythia_suspensa4.jpg" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Forsythia_suspensa4.jpg">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Forsythia_suspensa4.jpg</a>

Die Hänge-Forsythie wächst als aufrechter bis stark überhängender Strauch und erreicht Wuchshöhen von 1 bis 2 Metern. Die Zweige sind stielrund und gelbbraun oder graubraun. Das Mark der Äste ist gekammert. Die Laubblätter sind in Blattstiel und Blattspreite gegliedert. Der Blattstiel ist kahl oder manchmal flaumhaarig und 8 bis 15 Millimeter lang. Die Blattspreite ist einfach oder selten dreilappig oder dreiblättrig. Sie ist 2 bis 10 Zentimeter lang, 1,5 bis 5 Zentimeter breit, eiförmig, breit eiförmig oder oval-eiförmig, spitz mit abgerundeter oder keilförmiger Basis und gesägtem Blattrand. Beide Seiten sind kahl oder selten flaumhaarig, die Unterseite kann besonders entlang der Blattadern zottig behaart sein.

Die Blüten stehen einzeln, zu zweit oder mehreren in den Blattachseln an 5 bis 6 Millimeter langen Stielen. Der Blütenkelch ist etwa 2,5 Zentimeter lang, mit länglichen, selten 5 meist 6 bis 7 Millimeter langen und bewimperten Kelchzipfeln. Die Blütenkrone ist gelb und die Kronröhre ist kürzer oder etwa gleich lang wie die Kelchzipfel. Die Kronzipfel sind 7 bis 15 Millimeter lang, länglich oder verkehrt-eiförmig länglich. Der Stempel ist in Blüten mit 3 bis 5 Millimeter langen Staubblättern 5 bis 7 Millimeter, in Blüten mit 6 bis 7 Millimeter langen Staubblättern etwa 3 Millimeter lang. Die Kapselfrucht ist 12 bis 25 Millimeter lang und 6 bis 12 Millimeter breit, eiförmig bis lang ellipsoid und mit verstreuten Korkporen besetzt. Die Hänge-Forsythie blüht von März bis April, die Früchte reifen von Juli bis September.


Heimat

China
Uresin-Entoxin®Ekzem-Entoxin® NViscum-Entoxin® NNeolin-Entoxin®

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz