Pflanzen aus der Kategorie "Frühblüher"

Die ersten Blütenpflanzen im Jahr

Frühlings-Adonisröschen - Adonis vernalis

Familie: Hahnenfußgewächse

Das Frühlings-Adonisröschen ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 10 bis 40 (selten bis 60) cm erreicht. Das Wurzelsystem ist reich...

sehr giftig bis tötlich giftig

Grau-Erle - Alnus incana

Familie: Birkengewächse

Das Holz der Grau-Erle wird nur selten verwendet, da sie meist krumme Stämme mit geringem Durchmesser bildet. Sie wird jedoch häufig zur Aufforstung...

Kelch-Steinkraut - Alyssum alyssoides

Familie: Kreuzblütler

Vegetative Merkmale Das Kelch-Steinkraut wächst als einjährige krautige Pflanze und erreicht eine Wuchshöhen von etwa 8 bis 25 Zentimetern. Die Wurzel...

Apennin-Windröschen - Anemone apennina

Familie: Hahnenfußgewächse

Das Apennin-Windröschen (Anemone apennina) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Windröschen (Anemone) in der Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae)....

Giftigkeit umstritten

Busch-Windröschen - Anemone nemorosa

Familie: Hahnenfußgewächse

Die mehrjährige, krautige Pflanze erreicht Wuchshöhen von 11 bis 25 Zentimeter. Zur Blütezeit zwischen März und April/Mai fehlen grundständige Blätter,...

giftig

Gelbes Windröschen - Anemone ranunculoides

Familie: Hahnenfußgewächse

Die mehrjährige krautige Pflanze bildet einen 10 bis 30 Zentimeter hohen, aufrechten Blütenstängel. Zur Blütezeit zwischen März/April und Mai fehlen...

giftig

Öhrchen-Gänsekresse - Arabis auriculata

Familie: Kreuzblütler

Die Öhrchen-Gänsekresse ist eine einjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von meist 10 bis 40 Zentimeter erreicht. Die Grundblätter verwelken während...

Gewöhnliche Haselwurz - Asarum europaeum

Familie: Osterluzeigewächse

Die ausdauernde krautige Pflanze erreicht Wuchshöhen von nur 5 bis 10 Zentimetern. Die Pflanze ist behaart. Sie bildet ein Rhizom. Alle Pflanzenteile...

giftig bis sehr giftig

Gänseblümchen - Bellis perennis

Familie: Korbblütler

Da das Gänseblümchen auf fast jeder Rasenfläche wächst, zählt es zu den bekanntesten Pflanzen Mitteleuropas.

Herzblättrige Bergenie - Bergenia cordifolia

Familie: Steinbrechgewächse

Die Herzblättrige Bergenie ist eine immergrüne, ausdauernde Pflanze, die Wuchshöhen von 15 bis 40 Zentimeter erreicht. Sie bildet ein Rhizom aus. Die...

Sumpfdotterblume - Caltha palustris

Familie: Hahnenfußgewächse

Die Sumpfdotterblume wurde in Deutschland zur „Blume des Jahres 1999“ gewählt. Mit dieser Wahl sollte stellvertretend auf den Artenverlust aufmerksam...

gering giftig bis giftig

Gewöhnliches Hirtentäschel - Capsella bursa-pastoris

Familie: Kreuzblütler

Das Gewöhnliche Hirtentäschel blüht das ganze Jahr.

Bitteres Schaumkraut - Cardamine amara

Familie: Kreuzblütler

Erscheinungsbild und Blatt Das Bittere Schaumkraut wächst als ausdauernde krautige Pflanze.[1][2] Die niederliegenden Stängel treiben wurzelnde Ausläufer...

Gewöhnliche Sternhyazinthe - Chionodoxa luciliae

Familie: Spargelgewächse

Die Gewöhnliche Sternhyazinthe wächst als eine ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von meist 3 bis 10, selten bis zu 32 cm[1] Zentimeter....

Gefingerter Lerchensporn - Corydalis bulbosa

Familie: Mohngewächse

Der Gefingerte Lerchensporn wächst als horstbildende, ausdauernde, krautige Pflanze. Der kahle, aufrechte, nicht verzweigte Stängel erreicht Wuchshöhen...

giftig bis sehr giftig

Hohler Lerchensporn - Corydalis cava

Familie: Mohngewächse

Erscheinungsbild Der Hohle Lerchensporn ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 15 bis 30 Zentimeter erreicht. Namensgebend und charakteristisch...

giftig bis sehr giftig

Mittlerer Lerchensporn - Corydalis intermedia

Familie: Mohngewächse

Der Mittlere Lerchensporn (Corydalis intermedia) ist ein in Mitteleuropa zerstreut bis selten vorkommende Pflanzenart der Familie der Erdrauchgewächse...

Siebers-Krokus - Crocus sieberi

Familie: Schwertliliengewächse

Der Sieber-Krokus ist ein frühjahrsgrüner, ausdauernder Knollen-Geophyt, der Wuchshöhen von 4 bis 10 Zentimeter erreicht. Die 2 bis 8 Blätter sind...

Elfen-Krokus - Crocus tommasinianus

Familie: Schwertliliengewächse

Der Elfen-Krokus ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 7 bis 17 Zentimeter erreicht. Dieser Geophyt bildet Knollen als Überdauerungsorgane...

Frühlings-Krokus - Crocus vernus

Familie: Schwertliliengewächse

Vegetative Merkmale Der Frühlings-Krokus wächst als ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 5 bis 15 Zentimetern. Dieser Geophyt bildet...

Gewöhnlicher Seidelbast - Daphne mezereum

Familie: Seidelbastgewächse

Bachstelzen und Drosseln sind gegen das giftige Fruchtfleisch des Seidelbast anscheinend immun und speien die Steinkerne wieder aus, sie tragen dadurch...

sehr giftig bis tötlich giftig

Winterling - Eranthis hyemalis

Familie: Hahnenfußgewächse

Zahlreiche im Handel angebotene Winterlinge kommen aus der Türkei. Sie werden dort überwiegend nicht in Kultur gezogen, sondern in Wildbeständen gesammelt....

gering giftig bis giftig

Frühlings-Hungerblümchen - Erophila verna

Familie: Kreuzblütler

Die einjährige krautige Pflanze erreicht eine Wuchshöhe von 2 bis 25 cm. Der Stängel wächst meist aufrecht, ist unverzweigt, am Grund behaart und im...

Scharbockskraut - Ficaria verna

Familie: Hahnenfußgewächse

Der Name des Scharbockskrauts leitet sich von Scharbock (Skorbut) ab, da seine Vitamin-C-haltigen Blätter gegen diese Mangelerscheinung eingenommen wurden.

giftig

Hänge-Forsythie - Forsythia suspensa

Familie: Ölbaumgewächse

Die Hänge-Forsythie wächst als aufrechter bis stark überhängender Strauch und erreicht Wuchshöhen von 1 bis 2 Metern. Die Zweige sind stielrund und...

Goldglöckchen - Forsythia x intermedia

Familie: Ölbaumgewächse

In ökologischer Hinsicht wird die Forsythie kritisch beurteilt, denn die meisten Sorten werden von Insekten gemieden.

gering giftig

Wald-Gelbstern - Gagea lutea

Familie: Liliengewächse

Der Wald-Gelbstern ist eine zierliche, ausdauernde krautige Pflanze, die unterirdische Zwiebeln als Überdauerungsorgane ausbildet und daher zu den Zwiebelgeophyten...

Kleiner Gelbstern - Gagea minima

Familie: Liliengewächse

Die ausdauernde krautige Pflanze erreicht eine Wuchshöhe von 7 bis 15 cm. Von anderen Gelbstern-Arten unterscheidet sich Gagea minima unter anderem durch...

Wiesen-Gelbstern - Gagea pratensis

Familie: Liliengewächse

Der Wiesen-Gelbstern (Gagea pratensis), oder auch Wiesen-Goldstern genannt, gehört zur Gattung Gelbstern (Gagea), und damit zur Familie der Liliengewächse...

Acker-Gelbstern - Gagea villosa

Familie: Liliengewächse

Mit der Anwendung chemischer Unkrautvernichtungsmittel ist der Acker-Gelbstern fast überall aus derart kultiviertem Land verdrängt worden. Wenn überhaupt,...

Schneeglöckchen - Galanthus nivalis

Familie: Amaryllisgewächse

Das Kleine Schneeglöckchen ist eine typische Frühjahrspflanze, bei der sogar die Blüten frosthart sind. Wegen ihrer starken UV-Reflexion heben sich...

giftig

Frühlings-Enzian - Gentiana verna

Familie: Enziangewächse

Rund um den schönen Enzian ranken sich eine Reihe von abergläubischen Vorstellungen. So trägt der Frühlings-Enzian im Volksmund auch die Namen Brendelblume...

Korsische Nieswurz - Helleborus argutifolius

Familie: Hahnenfußgewächse

Die Korsische Nieswurz (Helleborus argutifolius) ist eine Art der Familie der Hahnenfußgewächse. Synonyme ihrer wissenschaftlichen Bezeichnung sind Helleborus...

sehr giftig

Stinkende Nieswurz - Helleborus foetidus

Familie: Hahnenfußgewächse

Die zu den Halbsträuchern zählende Stinkende Nieswurz wächst horstig und wird bis zu 60 Zentimeter hoch und 60 bis 90 Zentimeter breit. Die einzelnen...

sehr giftig

Purpur- Nieswurz - Helleborus purpurascens

Familie: Hahnenfußgewächse

An einem passenden Standort und mit richtiger Pflege können diese Pflanzen durchaus ein Menschenalter erreichen.

Grüne Nieswurz - Helleborus viridis

Familie: Hahnenfußgewächse

Die Grüne Nieswurz ist eine mehrjährige krautige Pflanze, welche typischerweise 20 bis 40 Zentimeter hoch wird, aber auch eine Höhe von bis zu 60 Zentimeter...

sehr giftig

Leberblümchen - Hepatica nobilis

Familie: Hahnenfußgewächse

Das Leberblümchen gehört zu den ersten Frühjahrsblühern. Die Blütezeit der einzelnen Pflanze beträgt nur etwa eine Woche. Während dieser Zeit verdoppelt...

gering giftig bis giftig

Gefleckte Taubnessel - Lamium maculatum

Familie: Lippenblütler

Die Gefleckte Taubnessel (Lamium maculatum) ist eine Pflanzenart, die zur Gattung der Taubnesseln (Lamium) innerhalb der Familie der Lippenblütengewächse...

Purpurrote Taubnessel - Lamium purpureum

Familie: Lippenblütler

Die Rote Taubnessel ist eine 5-35 cm hohe, einjährige Sommerpflanze, ein Archäophyt und ein Kulturbegleiter. Sie ist schnellwüchsig und benötigt oft...

Gewöhnliche Schuppenwurz - Lathraea squamaria

Familie: Sommerwurzgewächse

Die Schuppenwurz (Lathraea squamaria) ist eine botanische Besonderheit. Die Pflanze aus der Familie der Sommerwurze (Orobanchaceae) gehört zu den wenigen...

gering giftig

Frühlings-Platterbse - Lathyrus vernus

Familie: Schmetterlingsblütler

Die Frühlings-Platterbse ist eine ausdauernde, krautige Pflanze, die ein kurzes verzweigtes Rhizom bildet und deren Wurzeln bis in eine Tiefe von einem...

gering giftig bis giftig

Sommer-Knotenblume - Leucojum aestivum

Familie: Amaryllisgewächse

Die Sommer-Knotenblume ist eine mehrjährige krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von etwa 60 cm. Dieser Geophyt bildet Zwiebeln als Überdauerungsorgane....

giftig

Märzenbecher - Leucojum vernum

Familie: Amaryllisgewächse

Der Märzenbecher ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 10 bis 30 cm erreicht. Sie bildet unterirdische Zwiebeln als Überdauerungsorgane...

giftig

Wald-Bingelkraut - Mercurialis perennis

Familie: Wolfsmilchgewächse

Am Wald-Bingelkraut entdeckte Rudolf Jacob Camerer 1694 in Tübingen die Sexualität der Pflanzen.

gering giftig
Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz