Pflanzen aus der Kategorie "Garten-Tip"

Unter der Kategorie Gartentipp findet man Pflanzenarten für die unter dem Punkt Garten/Anbau weitreichendere Informationen vorhanden sind

Pflaa nzen
12



Echter Salbei - Salvia officinalis

Echter Salbei Der Echte Salbei (Salvia officinalis) ist ein bis 80 Zentimeter hoher Halbstrauch der Gattung Salbei. Die in Bodennähe verholzten Stängel des Echten Salbei sind schwach vierkantig bis rundlich und in der Regel von unten an stark verzweigt. Sie steigen gerade oder bogig gekrümmt auf und sind besonders... mehr Ausaat von 2 bis 4
Saatort: Vorkultur
Saattiefe: 0,5cm
Pflanzung von 5 bis 6
Lichtanspruch: Licht;
Boden PH-Wert: basisch;

Durchwachsene Silphie - Silphium perfoliatum

Durchwachsene Silphie Die Durchwachsene Silphie erreicht eine Wuchshöhe von bis zu drei Metern.[1] Sie besitzt vierkantige Stängel mit weiten Internodien. Die Blätter sind mittelgrün, am Blattrand gezähnt, ungeteilt, lanzettlich, gegenständig und behaart. Auffällig dabei sind die am Stängel verwachsenen Blattpaare,... mehr Saatort: Direktsaat
Boden Feuchte: feucht; frisch;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Tomate - Solanum lycopersicum

Tomate Nachdem die Pflänzchen mehrere Blätter gebildet haben, solltest Du sie pikieren (vereinzeln). Nehme nur die stärksten Pflanzen und gebe jeder einen eigenen Topf, um später beim Auspflanzen die Wurzeln nicht mehr beschädigen zu müssen. Damit die Tomatenkultur zu einem guten Ergebnis führt, sind... mehr Ausaat von 1 bis 3
Saatort: Vorkultur
Saattiefe: 1cm
Pflanzung von 5 bis 6
Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden;
Boden Feuchte: feucht;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Aufrechter Igelkolben - Sparganium erectum

Aufrechter Igelkolben Der Ästige Igelkolben wächst häufig im Uferröhricht stehender, nährstoffreicher Gewässer und an Gräben auf humosem, meist kalkhaltigem Schlammboden bis in Wassertiefen bis 50 cm. Er wächst vor allem dort wo die Beschattung durch benachbarte Röhrichte geringer ist und kann dort Einartbestände... mehr Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; kalkarmer / kalkfreier Boden; kalkhaltiger / kalkreicher Boden; Schlammboden / Schlickboden;
Boden Feuchte: nass;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Tagetes - Tagetes patula

Tagetes Tagetes-Arten sind stark duftende, buschig wachsende, meist einjährige und mehrjährige krautige Pflanzen, seltener Halbsträucher oder Sträucher, die meist Wuchshöhen von 10 bis 80 (selten bis 200) cm erreichen. Die meist gegenständigen Laubblätter sind gelappt oder gefiedert; sie können gestielt... mehr Ausaat von 3 bis 5
Saatort: Direktsaat
Saattiefe: 1cm
Pflanzung von 5 bis 6
Lichtanspruch: Halbschatten;

Große Telekie - Telekia speciosa

Große Telekie Die Telekie benötigt nährstoffreichen, ausreichend feuchten Boden. Läßt du die abgestorbene Pflanze im Herbst einfach stehen, sorgt die Pflanze durch Selbstaussaat für ausreichend Nachwuchs. Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden;
Boden Feuchte: feucht;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

Schwarzäugige Susanne - Thunbergia alata

Schwarzäugige Susanne Als Freilandkletterpflanze ist die Schwarzäugige Susanne ebenso geeignet wie als freihängende Balkonpflanze oder weniger gut als Zimmerpflanze. Diese Pflanzenart und ihre Sorten bevorzugt einen sonnigen Standort mit nährstoffreichem Boden. Sie kann leicht selbst aus Samen gezogen werden und ist frostempfindlich,... mehr Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Kapuzinerkresse - Tropaeolum majus

Kapuzinerkresse magerer Boden -> viele Blüten. humöser Boden -> große Blätter. Die Kapuzinerkresse braucht wenig bis keinen Dünger. Es ist möglich, die Pflanze im Kübel zu überwintern, da sie in ihrer Heimat mehrjährig ist. Ausaat von 4 bis 5
Saatort: Direktsaat
Saattiefe: 3cm
Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffarm;

Futterwicke - Vicia sativa

Futterwicke Es gibt zahlreiche frei lebende Formen, die vor allem auf nährstoffreichen Böden wachsen und an Ruderalstellen, an und in Äckern und an Wegrändern, häufig auch auf Wiesen zwischen Mai und Juli zu finden sind. Boden Beschaffenheit: lehmiger Boden / Lehmboden;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Mais - Zea mays

Mais Mais ist ein Sommergetreide – die Aussaat erfolgt in Deutschland von Mitte April bis Anfang Mai, wenn der Boden warm genug und die Gefahr von Spätfrösten nicht mehr gegeben ist. Mais braucht zur Keimung und zum Feldaufgang eine gewisse Temperatur (Keimung 7–9 °C) und eine gewisse Wärmesumme für... mehr Ausaat von 5 bis 6
Saatort: Direktsaat
Saattiefe: 2cm
Lichtanspruch: Licht;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;
Pflaa nzen
12
Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz