Pflanzen aus der Kategorie "Garten"

Pflanzen, die sich aufgrund ihrer Schönheit, Robustheit, Nutzbarkeit u.a. besonders für die Pflanzung im Garten eignen. Viele Zierpflanzen.

Pflaaaaa aaaaaaaaaaaaaaaanzen
123456789101112131415161718192021



Frühlings-Segge - Carex caryophyllea

Frühlings-Segge Die basenholde Carex caryophyllea besiedelt hauptsächlich Trocken - und Halbtrockenrasen, Silikatmagerrasen, Zwergstrauchheiden und Borstgrasrasen und Frischwiesen und -weiden sowie[5] lichte Wälder und Gebüsche. Die Frühlings-Segge braucht mäßig basenreichen, aber lockeren und oft sandigen Boden,... mehr Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden; Silikatboden; toniger Boden / Tonboden;
Boden PH-Wert: mäßig sauer; mild; neutral;
Boden Feuchte: mäßig frisch; mäßig trocken;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; mäßig basenreich; mäßig nährstoffreich;

Pekanuss - Carya ovata

Pekanuss

Spottnuss-Hickory - Carya tomentosa

Spottnuss-Hickory

Rundblättriger Baumwürger - Celastrus orbiculatus

Rundblättriger Baumwürger Der Rundblättrige Baumwürger wächst in Mischwäldern, Waldrändern, Dickichten und auf Wiesenhängen[3] auf mäßig trockenen bis frischen, schwach sauren bis alkalischen, mäßig nährstoffreichen Böden an sonnigen bis lichtschattigen, sommerkühlen und winterkalten Standorten. Lichtanspruch: Licht;
Boden PH-Wert: mäßig sauer;
Boden Feuchte: frisch; mäßig trocken;
Boden Nährstoffgehalt: mäßig nährstoffreich;

Großköpfige Flockenblume - Centaurea macrocephala

Großköpfige Flockenblume Staudenfluren und Waldlichtungen in Höhenlagen von 1500 bis 2600 Meter vor. Boden Beschaffenheit: steiniger Boden / Kies / Grus;

Perücken Flockenblume - Centaurea pseudophrygia

Perücken Flockenblume Centaurea-Arten sind ein-, zweijährige oder meist ausdauernde krautige Pflanzen,[1] die je nach Art Wuchshöhen von 20 bis 300 Zentimeter erreichen. Die wechselständigen Laubblätter sind manchmal ungeteilt, häufig jedoch fiederteilig. Die körbchenförmigen Blütenstände stehen einzeln oder in... mehr Lichtanspruch: Halbschatten; Schatten;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; kalkarmer / kalkfreier Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; steiniger Boden / Kies / Grus; toniger Boden / Tonboden;
Boden PH-Wert: mäßig sauer; mild; neutral;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

Rote Spornblume - Centranthus ruber

Rote Spornblume Als Standorte werden Fels- und Mauerspalten, Felsschutt und Wegränder bevorzugt. Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;

Säulen-Kopfeibe - Cephalotaxus harringtonia

Säulen-Kopfeibe Die Japanische Kopfeibe (Cephalotaxus harringtonia) ist eine der elf Pflanzenarten aus der Gattung der Kopfeiben (Cephalotaxus), der einzigen Gattung der Familie der Kopfeibengewächse (Cephalotaxaceae). In Europa wird diese Art als Zierpflanze in Parks und Gärten genutzt, es gibt auch einige Kulturformen.... mehr

Chinesische Bleiwurz - Ceratostigma plumbaginoides

Chinesische Bleiwurz

Japanische Zierquitte - Chaenomeles japonica

Japanische Zierquitte Die Japanische Zierquitte ist ein sparriger Strauch mit Dornen und weit ausladenden Ästen, der Wuchshöhen von 0,6 bis 2,0 Meter erreicht. Junge Zweige sind kurzfilzig, Zweige vom Vorjahr warzig. Die Blätter sind lanzettlich bis verkehrt-eiförmig, grob gezähnt und auch im jungen Zustand kahl. Sie... mehr Boden Beschaffenheit: kalkhaltiger / kalkreicher Boden; lehmiger Boden / Lehmboden;
Boden Nährstoffgehalt: mäßig nährstoffreich; nährstoffarm;

Lawsons Scheinzypresse - Chamaecyparis lawsoniana

Lawsons Scheinzypresse In Europa wird Lawsons Scheinzypresse als Zierbaum und Hecker gepflanzt und wurde in vielen Gebieten seit Mitte des 19. Jahrhunderts eingebürgert; mittlerweile gibt es wild wachsende Vorkommen. Es sind viele Sorten in Kultur. Im natürlichen Verbreitungsgebiet heimische Schadinsekten und Krankheiten... mehr Boden Beschaffenheit: lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden; toniger Boden / Tonboden;
Boden Feuchte: feucht;

Regensburger Zwergginster - Chamaecytisus ratisbonensis

Regensburger Zwergginster Die Pflanze wird gelegentlich auch als Ziergehölz angepflanzt (Seidenhaar-Geißklee). Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Boden PH-Wert: neutral;
Boden Feuchte: trocken;

Römische Kamille - Chamaemelum nobile

Römische Kamille Es sind zwei Kulturformen der Römischen Kamille bekannt: * die nicht blühende Englische Rasenkamille (Chamaemelum nobile „Treneague“). * die Römische Rasenkamille (Chamaemelum nobile v. ligulosa, Chamaemelum nobile „Pleno“, Chamaemelum nobile „Flore Pleno“) mit weißen Blüten.... mehr

Ähriger Erdbeerspinat - Chenopodium capitatum

Ähriger Erdbeerspinat Erdbeerspinat samt sich selbst aus und kommt das nächste Frühjahr ohne Probleme wieder. Aufgrund des Zierwerts wird Erdbeerspinat auch oft als Zierpflanze zu dekorativen Zwecken angebaut. Anbau und Ernte Ausgesät wird von März bis April. Im Frühjahr kann die Bedeckung mit Vlies zur Verfrühung... mehr Ausaat von 3 bis 4
Pflanzung von 6 bis 6
Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Beschaffenheit: kalkhaltiger / kalkreicher Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden; Silikatboden; toniger Boden / Tonboden;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Große Sternhyazinthe - Chionodoxa forbesii

Große Sternhyazinthe

Dunkle Sternhyazinthe - Chionodoxa sardensis

Dunkle Sternhyazinthe Die Dunkle Sternhyazinthe ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 5 bis 15 (selten bis 40) Zentimeter erreicht. Dieser Geophyt bildet Zwiebeln als Überdauerungsorgane aus. Die 4 bis 12 Blüten sind leuchtend enzianblau, ihre Mitte ist nicht weiß und sie sind schwach nickend. Die... mehr

Magerwiesen-Margerite - Chrysanthemum leucanthemum

Magerwiesen-Margerite Die Magerwiesen-Margerite (Leucanthemum vulgare) ist die namensgebende Art der Gattung der Margeriten in der Familie der Korbblütler (Asteraceae). Die Wiesen-Margerite ist eine mehrjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 30 bis 60 Zentimeter erreicht. Ihr leicht kantiger Stängel ist aufrecht... mehr Boden Beschaffenheit: lehmiger Boden / Lehmboden; toniger Boden / Tonboden;
Boden PH-Wert: neutral;
Boden Feuchte: mäßig trocken;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich;

Großblättriger Milchlattich - Cicerbita macrophylla

Großblättriger Milchlattich

Sommerfuchsie - Clarkia unguiculata

Sommerfuchsie

Jackmanns Waldrebe - Clematis X jackmannii

Jackmanns Waldrebe

Alpen-Waldrebe - Clematis alpina

Alpen-Waldrebe Die Alpen-Waldrebe wächst gerne auf kalkhaltigen Böden und bevorzugt Gebüsche, Waldränder, Schluchten aber auch Fels. Lichtanspruch: Halbschatten; Schatten;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; kalkhaltiger / kalkreicher Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Boden PH-Wert: sauer;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffarm;

Brennende Waldrebe - Clematis flammula

Brennende Waldrebe Die Brennende Waldrebe war vom 17. bis zum 19. Jahrhundert eine in Mitteleuropa beliebte und häufige Gartenpflanze. Sie ist jedoch heute in unseren Gärten kaum zu sehen.[3]

Mongolische Waldrebe - Clematis tangutica

Mongolische Waldrebe

Gewöhnliche Waldrebe - Clematis vitalba

Gewöhnliche Waldrebe Die Gewöhnliche Waldrebe (Clematis vitalba) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Waldreben (Clematis). Die Pflanze, die zu den Lianen gezählt wird, besitzt verholzende, kletternde Sproßachsen, die einen Durchmesser von bis zu 6 cm erreichen können. Die Pflanze klettert an Bäumen bis in eine... mehr Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; toniger Boden / Tonboden;
Boden PH-Wert: mäßig sauer; mild;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

Spinnenpflanze - Cleome spinosa

Spinnenpflanze Man kann die Spinnenpflanze an windgeschützten Standorten einzeln, an windgefährdeten Stellen in Gruppen pflanzen. Lichtanspruch: Licht;

Glockenrebe - Cobaea scandens

Glockenrebe Die Glockenrebe ist eine schnellwüchsige, krautige ausdauernde Kletterpflanze, die meist als einjährige Pflanze kultiviert wird. Ihre verzweigten Stängel werden 3 bis 8 m lang. Die gefiederten Laubblätter setzen sich aus zwei bis drei Paaren gegenständiger Fiederblättchen zusammen. Die eiförmig... mehr Ausaat von 2 bis 3
Saatort: Vorkultur
Saattiefe: 0,5cm
Lichtanspruch: Licht;

Blasenstrauch - Colutea arborescens

Blasenstrauch In seinem natürlichen Verbreitungsgebiet findet man ihn überwiegend auf meist trockenen Kalkböden. Er besiedelt vor allem trockene Hänge und Felsfluren und ist gelegentlich auch in lichten, submediterranen Laubwäldern zu finden. Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; kalkhaltiger / kalkreicher Boden; Lößboden; lehmiger Boden / Lehmboden;
Boden PH-Wert: mild;
Boden Feuchte: trocken;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich;

Garten-Rittersporn - Consolida ajacis

Garten-Rittersporn Die Pflanze wächst auf Schutt, an Straßenrändern, seltener auch auf Äckern bis in Höhenlagen von bis zu 2000 Meter.

Spanischer Rittersporn - Consolida hispanica

Spanischer Rittersporn

Maiglöckchen - Convallaria majalis

Maiglöckchen Das Maiglöckchen wird auch als Schnittblume und für Topfpflanzen angebaut. Bei der vegetativen Vermehrung durch Teilung der Rhizome ist zu beachten, dass im ersten Jahr, wenn das „Auge“ austreibt, nur Blätter gebildet werden; erst im zweiten Jahr entwickeln sich dann die Blüten. Ein geübter... mehr Lichtanspruch: Halbschatten;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; Mullboden; sandiger Boden / Sandboden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Boden PH-Wert: mäßig sauer; mild;
Boden Feuchte: frisch; mäßig trocken;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; mäßig nährstoffreich;
Pflaaaaa aaaaaaaaaaaaaaaanzen
123456789101112131415161718192021
Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz