Behaarter Ginster - Genista pilosa

Familie: Schmetterlingsblütler - Fabaceae

Kategorie: Strauch  Alpenpflanze  

Behaarter Ginster Info

Genista: lat. Pflanzenname; "Ginster"
pilosus: behaart, haarig

andere Namen: Heide-Ginster, Sand-Ginster

Der sommergrüne, dichtbuschige Strauch hat niederliegende bis aufsteigende Äste und erreicht Wuchshöhen bis 30 Zentimeter. Die jüngeren Zweige sind rundlich und anliegend behaart, ältere sind längsstreifig und knotig sowie dornenlos.

Die wechselständig angeordneten Blätter stehen einzeln an den Langtrieben, sonst in Büscheln. Sie werden bis 1 Zentimeter lang und 4 Millimeter breit. Die Blattform ist lanzettlich oval und entlang der Mittelrippe gefaltet. Ihre Farbe ist dunkelgrün, unterseits sind die Blätter dicht seidig behaart.

Die goldgelben Blüten stehen einzeln oder bis zu dritt in den Blattachseln der Vorjahrstriebe. Sie werden bis zu einem Zentimeter lang. Blütezeit ist von Mai bis August.

Es werden etwa 2,5 Zentimeter lange Hülsenfrüchte gebildet, die auch feine, dünne Härchen an den Seitennähten tragen. Die Fruchtreife erfolgt ab Juli


Standort

Als Standort werden sonnige, trockenwarme, kalkarme Säume von Gebüschen und Wäldern, sowie Heiden und Magerwiesen bevorzugt. Der Behaarte Ginster gilt als Zeigerpflanze für versauerte Böden.

Verbreitung/Vorkommen

Die Art ist in Mittel- Süd- und Südwesteuropa verbreitet. In Deutschland kommt sie vor allem im nordwestlichen Tiefland vor und fehlt südlich der Donau.

Behaarter Ginster Steckbrief

Blütenfarbe: gelb;
Höhe/Länge von 15cm bis 30cm
Blütezeit von Mai bis Juni
Lebensraum: Heide; Magerrasen; Magerwiesen; Wälder, Waldränder, Gebüsche, Lichtungen, Böschungen;
Blütenstand: Rispe
Blattstellung: mittlere Stängelblätter wechselständig
Blattspreite: geteilt
Blattrand: ganzrandig;
Häufigkeit: häufig
Lebensdauer: ausdauerndes Kraut (Staude); einjährig; Holzgewächs;
Zeigerpflanze: Säurezeiger;
Höhenstufen: Ebene / Tiefland (0-450m); Mittellage (450-1500m);
Höhenstufe min: 0m
Höhenstufe max. in den Alpen: 1200m
Lichtbedarf: Licht;
Nährstoffbedarf: nährstoffarm;
Bodenart: kalkarmer / kalkfreier Boden; sandiger Boden / Sandboden; steiniger Boden / Kies / Grus; torfiger Boden / Torfboden;
PH-Wert Boden: sauer;
Bodenfeuchte: mäßig trocken; trocken;

Behaarter Ginster Garten / Anbau

Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: kalkarmer / kalkfreier Boden; sandiger Boden / Sandboden; steiniger Boden / Kies / Grus; torfiger Boden / Torfboden;
Boden PH-Wert: sauer;
Boden Feuchte: mäßig trocken; trocken;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffarm;
Matrix-Entoxin®Ekzem-Entoxin® NAdenolin-Entoxin® NN
Fella-Entoxin®

Literatur

Bildquellenverzeichnis


Schütze diese Pflanze besonders!

ACHTUNG: Nicht pflücken, sammeln oder zertreten!
Diese Pflanze ist evtl. geschützt und steht auf der Roten Liste Schweiz! Kategorie VU (Verletzlich)


ACHTUNG: Nicht pflücken, sammeln oder zertreten!
Diese Pflanze ist evtl. geschützt und steht auf der Roten Liste Bayern! Kategorie 3 (gefährdet)





Weitere Pflanzen der Gattung Genista



 

QR-Code für Behaarter Ginster

Scanne den QR-Code und hole die Pflanze ohne zu Tippen auf Dein Smartphone



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz