Schlauch-Enzian - Gentiana utriculosa

Familie: Gentianaceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Alpenpflanze

<b>Schlauch-Enzian - <i>Gentiana utriculosa</i></b>
Schlauch-Enzian - Gentiana utriculosa
Bildquelle: Wikipedia User BerndH; Bildlizenz: CC BY-SA 3.0;

Gentiana: n. Genthius, illyr. König (um 180-68 v. Chr.), der die Heil­kraft von G. lutea erkannt haben soll; "Enzian"
utriculosus: schlauchartig, schlauchig


Schlauch-Enzian - Gentiana utriculosa; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Atlas der Alpenflora. Anton Hartinger 1882">Atlas der Alpenflora. Anton Hartinger 1882</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/publicdomain/deed.de" target=_blank title="Public Domain">Public Domain</a>; Schlauch-Enzian - Gentiana utriculosa; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Sporti">Wikipedia User Sporti</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gentiana_utriculosa_PID861-1.jpg" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gentiana_utriculosa_PID861-1.jpg">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gentiana_utriculosa_PID861-1.jpg</a>

Der Schlauch-Enzian ist eine einjährige Pflanze mit Wuchshöhen zwischen 6 und 25 (selten bis 35) cm. Die Stängel sind einfach oder verzweigt. Die Laubblätter sind umgekehrt eiförmig oder lanzettlich, stumpf oder zugespitzt. Der Blattrand ist schwach papillös.

Der Kelch ist mit lanzettlichen, spitzen Kelchzähnen besetzt, die 1/3 bis 1/2 der Länge der (selten nur 3) 4 bis 7 mm langen Kelchröhre erreichen. Die Kelchröhre ist gewinkelt, an den Winkeln stehen Flügel mit 2 bis 3 mm Breite. Die Krone ist 15 bis 20 mm lang und kräftig blau gefärbt.


Standort

Sie gedeiht auf nass-feuchten, kalkreichen, modrig-humosen Ton-, Kalktuff- oder Moorböden. Gebietsweise ist Gentiana utriculosa eine Charakterart des Primulo-Schoenetum aus dem Verband Caricion davallianae, kommt aber auch in Pflanzengesellschaften des Verbands Molinion und in Hochlagen des Verbands Seslerion albicantis vor.

Verbreitung/Vorkommen

Gentiana utriculosa findet sich hauptsächlich in den Bergen Mitteleuropas, Italiens und der Balkanhalbinsel. In den Allgäuer Alpen steigt sie im Tiroler Teil am Gipfel der Grubachspitze bei Vorderhornbach bis zu einer Höhenlage von 2100 Metern auf.
Prostata-Entoxin® NBroncho-Entoxin® NErkältungs-Entoxin®Ekzem-Entoxin® N

Schlauch-Enzian - Garten/Anbau

Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; kalkhaltiger / kalkreicher Boden; steiniger Boden / Kies / Grus; toniger Boden / Tonboden; torfiger Boden / Torfboden;
Boden PH-Wert: mild; neutral;
Boden Feuchte: feucht; nass; wechselfeucht; wechselnass / zeitweise überschwemmt;

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz