Österreichischer Enzian - Gentianella austriaca

Familie: Gentianaceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Alpenpflanze

<b>Österreichischer Enzian - <i>Gentianella austriaca</i></b>
Österreichischer Enzian - Gentianella austriaca
Bildquelle: Wikipedia User Stefan.lefnaer; Bildlizenz: CC BY 4.0;
Wiki Commons Bildbeschreibung: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gentianella_austriaca_sl3.jpg


Gentianella: Deminutiv zu Gentiana; "kleiner Enzian"
austriacus: aus Österreich


Österreichischer Enzian - Gentianella austriaca; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Uoaei1">Wikipedia User Uoaei1</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung 4.0 International (CC BY 4.0)">CC BY 4.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gentianella_austriaca_Auernig_20160811.jpg" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gentianella_austriaca_Auernig_20160811.jpg">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gentianella_austriaca_Auernig_20160811.jpg</a>Österreichischer Enzian - Gentianella austriaca; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Stefan.lefnaer">Wikipedia User Stefan.lefnaer</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung 4.0 International (CC BY 4.0)">CC BY 4.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gentianella_austriaca_sl7.jpg" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gentianella_austriaca_sl7.jpg">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gentianella_austriaca_sl7.jpg</a>

Der Österreichische Kranzenzian ist eine zweijährige Pflanze, die Wuchshöhen zwischen (selten nur 1 bis) 10 bis 20 (selten bis 40) cm erreicht. Meist ist sie von der Basis aus verzweigt. Die stängelständigen Laubblätter sind unbehaart, eiförmig-lanzettlich bis lanzettlich, und an der Basis verengt. Nach vorn sind sie zugespitzt.

Die Blütenstände sind Doldentrauben. Die Kelchlappen sind nahezu gleich lang, länger als die Kelchröhre, linealisch und unbehaart. Ihr Rand ist glatt oder zurückgebogen, die Bögen sind stumpf. Die Krone ist 24 bis 45 mm lang, purpurn oder weißlich.

Die Früchte sind gestielte Kapseln.


Standort

Wiesen, Weiden, Waldränder

Verbreitung/Vorkommen

Die Art ist im Südöstlichen Mitteleuropa verbreitet.
Dr. Koll GemmoKomplex Nr. 3Dr. Koll Gemmoextrakt: Juglans regia - WalnussbaumDr. Koll Gemmoextrakt: Schwarzerle – Alnus glutinosaDr. Koll Pflanzenextrakt: Gerstengras – Hordeum vulgare

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz