Hoppes Ruhrkraut - Gnaphalium hoppeanum

Familie: Korbblütler - Asteraceae

Kategorie: Alpenpflanze  

Hoppes Ruhrkraut Info

Gnaphalium: gr. gnaphalon = Filz (Blattbehaarung); "Filzkraut", "Ruhr­kraut"

Hoppes Ruhrkraut ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von bis 10 cm erreicht. Sie besitzt meist mehrere, dünne, einfache und wenig beblätterte Stängel. Die Laubblätter sind besonders unterseits dicht filzig behaart, lanzettlich, ganzrandig und einnervig.

In einem endständigen, am Grund beblätterten, ährigen Gesamtblütenstand stehen wenige 5 bis 7 mm lange körbchenförmigen Blütenstände zusammen. Die dachziegelartig angeordneten Hüllblätter besitzen einen braun-schwarzen Rand. Die zwittrigen Röhrenblüten sind bräunlich. Die eine randliche Reihe Zungenblüten sind weiblich mit einer fädlichen Zunge.

Die Achänen besitzen einen weißen Pappus.

Die Blütezeit reicht von Juli bis August.

Die Chromosomenzahl der Art ist 2n = 28.


Standort

Das Verbreitungsgebiet liegt in den Gebirgen Mittel- und Südeuropas. In Höhenlagen zwischen 1500 und 2650 Meter gedeiht Hoppes Ruhrkraut nur auf kalkigen, feuchten Böden. Hoppes Ruhrkraut ist selten. Es ist eine Charakterart des Verbands Arabidion caeruleae.

Verbreitung/Vorkommen

In den Allgäuer Alpen steigt die Art auf der Schönbergalpe beim Riedbergerhorn in Bayern bis zu 1400 m Meereshöhe herunter.

Hoppes Ruhrkraut Steckbrief

Blütenfarbe: grün, braun oder unscheinbar;
Höhe/Länge von 5cm bis 10cm
Blütezeit von Juli bis August
Lebensraum: (Fett-) Wiesen und Weiden; Gebirge; Steinrasen, Steinschuttfluren;
Blütenstand: Köpfchen, Körbchen
Blattstellung: mittlere Stängelblätter wechselständig
Blattspreite: ungeteilt
Blattrand: ganzrandig;
Behaarung: ganze Pflanze auffällig stark behaart
Trockenfrüchte: Achäne
Häufigkeit: selten
Lebensdauer: ausdauerndes Kraut (Staude);
Höhenstufe min: 1500m
Höhenstufe max. in den Alpen: 2700m
Nährstoffbedarf: basenreich; nährstoffreich;
Bodenart: steiniger Boden / Kies / Grus;
PH-Wert Boden: neutral;
Bodenfeuchte: feucht;

Hoppes Ruhrkraut Garten / Anbau

Boden Beschaffenheit: steiniger Boden / Kies / Grus;
Boden PH-Wert: neutral;
Boden Feuchte: feucht;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;
Magen-Darm-Entoxin® NErkältungs-Entoxin®Uresin-Entoxin®Viscum-Entoxin® N

Literatur

Bildquellenverzeichnis





Weitere Pflanzen der Gattung Gnaphalium



 

QR-Code für Hoppes Ruhrkraut

Scanne den QR-Code und hole die Pflanze ohne zu Tippen auf Dein Smartphone



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz