Pflanzen aus der Kategorie "Heilpflanze"

Eine Heilpflanze (oder Drogenpflanze, Giftpflanze und Arzneipflanze) ist eine Pflanze, die wegen ihres Gehalts an Wirkstoffen zu Heilzwecken oder zur Linderung von Krankheiten verwendet werden kann.

Schattenblümchen - Maianthemum bifolium

Familie: Spargelgewächse

Die Zweiblättrige Schattenblume wurde in der Volksmedizin als harntreibendes Mittel verwendet.[4] Sie enthält Steroidsaponine.

giftig

Garten-Apfel - Malus domestica

Familie: Rosengewächse

Als die Frucht schlechthin symbolisieren der Apfel – insbesondere als Goldener Apfel – und der Apfelbaum das Themenumfeld Sexualität (Liebesapfel),...

Siegmarswurz - Malva alcea

Familie: Malvengewächse

Die Rosen-Malve ist eine mehrjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 50 bis 125 cm erreicht. Der stets aufrechte Stängel ist im oberen Bereich...

Moschus-Malve - Malva moschata

Familie: Malvengewächse

Die Moschus-Malve ist eine ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 20 bis 60 Zentimetern. Die oberen Laubblätter sind bis zum Grund...

Weg-Malve - Malva neglecta

Familie: Malvengewächse

In Notzeiten wurde diese Pflanzenart als Gemüse und Mehllieferant verwendet, auch gelegentlich als Heilkraut.

Wilde Malve - Malva sylvestris

Familie: Malvengewächse

Die Wilde Malve zählt zu den ältesten bekannten Nutzpflanzen. Sie wurde bereits in der Antike als Gemüse- und Heilpflanze angebaut.

Quirl Malve - Malva verticillata

Familie: Malvengewächse

Die Quirl-Malve gehört zu den am frühesten in China kultivierten Pflanzenarten und wird dort seit etwa 2500 Jahren angebaut.

Gemeine Alraune - Mandragora officinarum

Familie: Nachtschattengewächse

Die Alraune – auch „der Alraun“ – enthält in Teilen die parasympatholytisch wirkenden Alkaloide Hyoscyamin und Scopolamin. Sie wurde früher als...

sehr giftig bis tötlich giftig

Gewöhnlicher Andorn - Marrubium vulgare

Familie: Lippenblütler

Andorn wurde von der Universität Würzburg zur Heilpflanze 2018 gekürt.

Strahlenlose Kamille - Matricaria discoidea

Familie: Korbblütler

Genauso wie die Echte Kamille enthält auch die Strahlenlose Kamille eine Vielzahl an ätherischen Ölen. Dadurch besitzt sie ebenfalls eine heilsame Wirkung....

Echte Kamille - Matricaria recutita

Familie: Korbblütler

Im Jahre 1987 war die Echte Kamille Arzneipflanze des Jahres.

Weißer Steinklee - Melilotus albus

Familie: Schmetterlingsblütler

Der sommergrüne zwei- oder einjährig überwinternde Weiße Steinklee gehört in die Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae). Seine Blüten werden von...

Hoher Steinklee - Melilotus altissimus

Familie: Schmetterlingsblütler

Der Hohe Steinklee (Melilotus altissimus, Syn. Melilotus altissima) ist ein in Mitteleuropa zerstreut vorkommender Schmetterlingsblütler (Faboideae) der...

Gewöhnlicher Steinklee - Melilotus officinalis

Familie: Schmetterlingsblütler

Die frischen oder getrockneten Blätter und die blühenden Triebe werden als pflanzliches Arzneimittel gegen Ödeme und als Venentonikum eingesetzt. Schon...

giftig

Zitronen-Melisse - Melissa officinalis

Familie: Lippenblütler

Die aromatisch duftende Zitronenmelisse war Heilpflanze des Jahres 2006.

Wasser Minze - Mentha aquatica

Familie: Lippenblütler

Die Wasserminze zählte neben dem Echten Mädesüß (Filipendula ulmaria) und dem Eisenkraut (Verbena officinalis) zu den heiligen Kräuter der Druiden.

Acker Minze - Mentha arvensis

Familie: Lippenblütler

Im Europäischen Arzneibuch wird das ätherische Öl der Acker-Minze unter „Minzöl“ geführt, das der Pfefferminze hingegen unter „Pfefferminzöl“.

Grüne Minze - Mentha spicata

Familie: Lippenblütler

Die Grüne Minze ist als Spearmint eine der bekanntesten Minz-Arten überhaupt und ist Grundlage für zahlreiche industrielle Produkte.

Pfefferminze - Mentha x piperita

Familie: Lippenblütler

Die Pfefferminze wurde 2004 zur Arzneipflanze des Jahres gewählt. In arabischen und nordafrikanischen Ländern ist Pfefferminztee ein Nationalgetränk....

Einjähriges Bingelkraut - Mercurialis annua

Familie: Wolfsmilchgewächse

In der Antike und im Mittelalter wurden getrocknete Pflanzen der Art als Heilpflanze vor allem gegen Frauenleiden und gegen Verdauungsprobleme verwendet.

gering giftig

Wald-Bingelkraut - Mercurialis perennis

Familie: Wolfsmilchgewächse

Am Wald-Bingelkraut entdeckte Rudolf Jacob Camerer 1694 in Tübingen die Sexualität der Pflanzen.

gering giftig

Bärwurz - Meum athamanticum

Familie: Doldenblütler

Man verwendet das Pulver oder die Essenz aus der Wurzel gegen Ausschlag und Magenleiden. Gemäß Tabernaemontanus sind die Heilkräfte des Bärwurzes...

Süßdolde - Myrrhis odorata

Familie: Doldenblütler

Als Heilkraut wird sie in der Volksheilkunde als Blutreinigungsmittel verwendet, weiter auch gegen Husten und Magenschwäche.

Osterglocke - Narcissus pseudonarcissus

Familie: Amaryllisgewächse

Die Die Osterglocke ist mit allen aus ihr hervorgegangenen Kultursorten und Hybriden die wirtschaftlich bedeutendste unter den Narzissen. Jedes Jahr zur...

sehr giftig

Echte Brunnenkresse - Nasturtium officinale

Familie: Kreuzblütler

Die Brunnenkresse war früher ein wichtiger Vitamin C-Lieferant durch die schon im Winter mögliche Ernte. Tip für Menschen, die gern Brunnenkresse sammeln...

Gewöhnliche Katzenminze - Nepeta cataria

Familie: Lippenblütler

Der Name „Katzenminze“ rührt daher, dass geschlechtsreife Katzen von dem Geruch der Katzenminze (Nepetalacton) angezogen werden (die Gründe dafür...

Virginia Tabak - Nicotiana tabacum

Familie: Nachtschattengewächse

Die Geschichte des Tabakkonsums in Europa reicht bis ins Jahr 1492 zurück, als Christoph Kolumbus Amerika entdeckte. Die dort lebenden Einwohner hatten...

sehr giftig bis tötlich giftig

Jungfer im Grünen - Nigella damascena

Familie: Hahnenfußgewächse

In der Symbolsprache ist die Jungfer im Grünen eine der klassischen Blumen der verschmähten Liebe. Junge Frauen gaben nicht erwünschten Freiern ihre...

Schwarzkümmel - Nigella sativa

Familie: Hahnenfußgewächse

„Schwarzkümmel heilt jede Krankheit – außer den Tod“ Dieser Spruch Mohammeds (570-632 n. Chr.) im Hadith (Buchari) verhalf der Gewürzpflanze in...

Frühlings-Ackerzahntrost - Odontites vernus

Familie: Sommerwurzgewächse

Alle Zahntroste sind so genannte Halbschmarotzer. Vollschmarotzer wie die Sommerwurz beziehen Wasser und sämtliche Nährstoffe aus den Wurzeln benachbarter...

Roter Zahntrost - Odontites vulgaris

Familie: Sommerwurzgewächse

Alle Zahntroste sind so genannte Halbschmarotzer. Vollschmarotzer wie die Sommerwurz beziehen Wasser und sämtliche Nährstoffe aus den Wurzeln benachbarter...

Wasserfenchel - Oenanthe aquatica

Familie: Doldenblütler

Früher wurde der Große Wasserfenchel volksmedizinisch gegen Husten, Blähungen und zur Entwässerung eingesetzt.

giftig

Gewöhnliche Nachtkerze - Oenothera biennis

Familie: Nachtkerzengewächse

Im Volksmund wird die Nachtkerze auch „Schinkenwurz“ genannt, denn ihre Wurzel verfärbt sich beim Garen rötlich. Ihre weite Verbreitung in Europa...

Kriechende Hauhechel - Ononis repens

Familie: Schmetterlingsblütler

Die Art ist eine ausdauernde, krautige bis holzige Pflanze, die in der Regel Wuchshöhen zwischen 30 und 60 cm erreicht. Der Stängel wächst ausläuferartig-niederliegend...

Dornige Hauhechel - Ononis spinosa

Familie: Schmetterlingsblütler

Ähnlich wie bei den meisten Leguminosen geht die Dornige Hauhechel in ihren Wurzelknöllchen eine Symbiose mit stickstofffixierenden Bakterien (Rhizobium)...

Eselsdistel - Onopordum acanthium

Familie: Korbblütler

Onopordum acanthium wurde bereits in der Antike als Heilmittel verwendet. Ein Tee aus Wurzel und Blättern wurde bei Krämpfen der Rückenmuskulatur und...

Kleines Knabenkraut - Orchis morio

Familie: Knabenkrautgewächse

Das Kleine Knabenkraut ist eine Orchidee, die im 19. Jahrhundert noch sehr häufig war. Sie verträgt kaum Düngung, toleriert diese aber zumindest zeitweise...

Majoran - Origanum majorana

Familie: Lippenblütler

Majoran gehört mit einer Anbaufläche von 500 bis 600 ha nach der Blattpetersilie zu den bedeutendsten in Deutschland kultivierten Gewürzpflanzen. Aufgrund...

Oregano - Origanum vulgare

Familie: Lippenblütler

Oreganoöl zählt aufgrund seines sehr hohen Gehalts an Phenolen in der Aromatherapie zum „schweren Geschütz“ gegen Bakterien und ist eines der stärksten...

Birngrün - Orthilia secunda

Familie: Heidekrautgewächse

Durch anthropogene Landschaftsveränderungen, vor allem wohl durch die flächenhafte Eutrophierung über den Luftweg, aber auch durch forstwirtschaftliche...

Wald-Sauerklee - Oxalis acetosella

Familie: Sauerkleegewächse

Der Waldsauerklee ist ein Saftdruckstreuer, der seine Samen mit 16 bis 17 bar herausschleudert.[2] Es handelt sich um die schattenverträglichste heimische...

gering giftig

Aufrechter Sauerklee - Oxalis stricta

Familie: Sauerkleegewächse

Die Pflanze wird 10 bis 30 cm hoch, der Stängel ist zuerst aufrecht und unverzweigt, später verzweigt er sich und wird niederliegend, bildet am Stängel...

Gemeine Pfingstrose - Paeonia officinalis

Familie: Pfingstrosengewächse

Schon Theophrast, Plinius und Dioskurides vertrauten auf die medizinische Wirkung der Pfingstrose. Wie viele andere Heilkräuter wurden Päonien im Mittelalter...

gering giftig

Strauch-Pfingstrose - Paeonia suffruticosa

Familie: Pfingstrosengewächse

Die sehr langlebige Strauch-Pfingstrose kann ein Alter von bis zu 60 Jahre erreichen.

gering giftig

Heilpflanzen

Wusstest Du schon?

Die Volksrepublik China gilt heute, mit über einer Million Hektar Anbaufläche, als größter Produzent von Sanddorn. Die Anbaufläche Deutschlands ist mit wenigen hundert Hektar dagegen unbedeutend

Sanddorn

Sanddorn - Hippophae rhamnoides




Im November säen:


Aussaatkalender Heilpflanze
Alle Aussaatkalender

Diese Pflanzen der Kategorie "Heilpflanze" blühen im November:


Die TOP 10 Pflanzen von heute:



Unsere geschätzten Partner:




Kochen mit Wildkräutern

Leckerbissen aus der Natur

Swift Management AG




Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz