Italienische Strohblume - Helichrysum italicum Curry

Familie: Asteraceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Gewürzpflanze Garten mediterrane Pflanze

<b>Italienische Strohblume - <i>Helichrysum italicum</i></b>
Italienische Strohblume - Helichrysum italicum
Bildquelle: Wikipedia User Ericsteinert; Bildlizenz: CC BY-SA 3.0;

Helichrysum: gr. helios = Sonne, chrysos = Gold; "Strohblume", "Im­mor­telle"
italicus: italienisch

andere Namen: Italienische Immortelle, Currykraut

Im Gewürz Curry ist das Currykraut nicht enthalten. Das gleiche gilt für das Maggikraut (Liebstöckel).

Die Italienische Strohblume (Helichrysum italicum, Syn.: Helichrysum angustifolium) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Korbblütler und stammt aus dem Mittelmeerraum

Die Italienische Strohblume ist ein Halbstrauch, der jung grauweiß-filzig ist. Er wird 20 bis 60 Zentimeter hoch. Die Blätter sind sitzend, schmal linealisch mit einem umgerollten Rand. Sie sind oberseits dünnfilzig und später verkahlend. Die Blätter riechen besonders im Anschluss an Regen nach Curry.

Die Blütenköpfchen stehen in dichten Doldentrauben. Die Köpfchenhülle ist goldgelb und schmal glockig, dabei länger als breit. Die Hüllblätter stehen dachziegelartig in mehreren Reihen, die äußeren sind oval, die inneren sind linealisch. Die Röhrenblüten sind gelb. Blütezeit ist Mai bis August.


Verbreitung/Vorkommen

Die Art ist in Südeuropa, Nordwest-Afrika und Kleinasien beheimatet und wächst in Garigues und Feldfluren.

Heimat

Mittelmeerraum

Verwendung in der Küche

Jungen Blätter und Triebe eignen sich zum Würzen von Reis, Saucen und Fleischgerichten. Die Zweige werden kurz mitgekocht und vor dem Servieren entfernt.
Dr. Koll Gemmoextrakt: Castanea vesca - EsskastanieDr. Koll Pflanzenextrakt: Chlorella - Dr. KollDr. Koll Gemmoextrakt: Ficus carica - Feige
Dr. Koll Gemmoextrakt: Rosmarinus officinalis - Rosmarin

Italienische Strohblume - Garten/Anbau

Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: sandiger Boden / Sandboden;
Boden PH-Wert: neutral;
Boden Feuchte: feucht; trocken;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffarm;

Sonstiges

Getrocknete Blütendolden und Triebe werden in der Floristik verwendet. Die Italienische Strohblume ist für Formschnitt und niedrige Hecken geeignet.

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz