Richers Johanniskraut - Hypericum richeri

Familie: Hypericaceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Alpenpflanze

<b>Richers Johanniskraut - <i>Hypericum richeri</i></b>
Richers Johanniskraut - Hypericum richeri
Bildquelle: Wikipedia User Meneerke bloem; Bildlizenz: CC BY-SA 3.0;
Wiki Commons Bildbeschreibung: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Hypericum_richeri_002.jpg


Hypericum: gr. hypereikon = über der Heide wachsend, Abl. nicht sicher; "Jo­han­nis­kraut"


Richers Johanniskraut - Hypericum richeri; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Meneerke bloem">Wikipedia User Meneerke bloem</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Hypericum_richeri002.jpg" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Hypericum_richeri002.jpg">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Hypericum_richeri002.jpg</a>Richers Johanniskraut - Hypericum richeri; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Meneerke bloem">Wikipedia User Meneerke bloem</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Hypericum_richeri_001.jpg" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Hypericum_richeri_001.jpg">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Hypericum_richeri_001.jpg</a>

Richers Johanniskraut ist eine ausdauernde Pflanze, die Wuchshöhen von 10 bis 60 Zentimetern erreicht. Ihre kriechende, ästige Grundachse verholzt. Es sind mehrere bogig aufsteigende, oben zweikantige Stängel vorhanden. Die sitzenden, kreuzgegenständigen Laubblätter sind bis zu 5,5 Zentimeter lang, spitz-eiförmig und am Rand der Unterseite mit schwarzen, sitzenden Drüsen besetzt.

Ein bis zehn Blüten sind in dichten, doldigen rispigen Blütenständen angeordnet. Die fünf Kelchblätter sind bis zu 8 Millimeter lang. Die fünf gelben Kronblätter sind bis zu 2 Zentimeter lang, ihr Rand weist drüsenköpfige Fransen auf und auf der Fläche befinden sich schwarze, sitzende Drüsen. Die ungefähr 90 Staubblätter sind am Grunde zu drei Bündeln miteinander verwachsen. Es sind drei Griffel mit roten Narben vorhanden. Die Blütezeit reicht von Juni bis August.

Die Kapselfrucht weist schwarze bis orangefarbene Drüsen auf.


Standort

Richers Johanniskraut ist in Höhenlagen von 1000 bis 2400 Metern in felsigen Hängen, Gebüschen und auf steinigen Weiden zu finden. Sie gedeiht am besten auf kalkhaltigen Böden.

Verbreitung/Vorkommen

Richers Johanniskraut kommt in den West- und Südalpen nach Osten hin bis zu den Bergamasker Alpen vor, sowie in den Pyrenäen.
Gemmoextrakt: Rubus idaeus - HimbeereDr. Koll Gemmoextrakt: Abies pectinata – EdeltanneDr. Koll Gemmoextrakt: Castanea vesca - EsskastanieDr. Koll GemmoKomplex Nr. X - Rachenspray

Richers Johanniskraut - Garten/Anbau

Boden Beschaffenheit: steiniger Boden / Kies / Grus;

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz