Schwert-Alant - Inula ensifolia

Familie: Asteraceae
Steckbrief | Systematik

<b>Schwert-Alant - <i>Inula ensifolia</i></b>
Schwert-Alant - Inula ensifolia
Bildquelle: Wikipedia User Stefan.lefnaer; Bildlizenz: CC BY-SA 3.0;
Wiki Commons Bildbeschreibung: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Inula_ensifolia_sl_3.jpg


Inula: lat. Pflanzenname; "Alant"
ensifolius: schwertblättrig

andere Namen: Schwertblatt-Alant, Schmalblatt-Alant


Schwert-Alant - Inula ensifolia; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Oceancetaceen">Wikipedia User Oceancetaceen</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/publicdomain/deed.de" target=_blank title="Public Domain">Public Domain</a>; Schwert-Alant - Inula ensifolia; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Stefan.lefnaer">Wikipedia User Stefan.lefnaer</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; Schwert-Alant - Inula ensifolia; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Selso">Wikipedia User Selso</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Inula_ensifolia_3OB9.jpg" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Inula_ensifolia_3OB9.jpg">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Inula_ensifolia_3OB9.jpg</a>Schwert-Alant - Inula ensifolia; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Rolf Engstrand">Wikipedia User Rolf Engstrand</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>;

Beim Schwert-Alant handelt es sich um eine ausdauernde krautige Pflanze, die mit einem aufrechten Stängel Wuchshöhen von 10 bis 40, teilweise bis 50 Zentimetern erreicht. Die etwas steifen, spitzen, dunkelgrünen Laubblätter sind fast ganzrandig und am Rand kurz bewimpert, auf den Flächen aber kahl. Im Gegensatz zu anderen Alantarten sind die Blätter parallelnervig. Die mittleren, sitzenden Stängelblätter sind bei einer Breite von 3 bis 8 Millimeter länglich-lanzettlich.

Jeder Stängel besitzt meist nur einen körbchenförmigen Blütenstand, der einen Durchmesser von 25 bis 50 Millimeter aufweist. Der Blütenkorb enthält innen goldgelbe Röhrenblüten und am Rand ebenfalls goldgelbe Zungenblüten, welche die Hülle weit überragen. Die Blütezeit dauert von Juni bis August. Die fast kahlen Achänen besitzen eine Länge von 2 bis 2,5 Millimeter.


Verbreitung/Vorkommen

Das Verbreitungsgebiet des Schwert-Alant liegt vor allem in Ostmittel-, Ost- und Südosteuropa. Im deutschsprachigen Raum ist er in Österreich heimisch. In Deutschland er möglicherweise nur ein Neophyt.

In Österreich tritt der Schwert-Alant im pannonischen Gebiet häufig, sonst selten auf kalkreichen Trockenrasen der collinen Höhenstufe auf. Die Vorkommen beschränken sich auf die Bundesländer Wien, Niederösterreich, das Burgenland und Kärnten. In Oberösterreich ist die Art, die österreichweit als gefährdet und im nördlichen Alpenvorland als stark gefährdet gilt, ausgestorben.
Gemmoextrakt: Rubus idaeus - HimbeereDr. Koll Gemmoextrakt: Abies pectinata – EdeltanneDr. Koll Gemmoextrakt: Schwarzerle – Alnus glutinosaDr. Koll Gemmoextrakt: Fraxinus excelsior - Esche

Schwert-Alant - Garten/Anbau

Boden Beschaffenheit: kalkhaltiger / kalkreicher Boden;
Boden Feuchte: trocken;

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz