Rote Platterbse - Lathyrus cicera

Familie: Fabaceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Gründüngung-Bodenverbesserer mediterrane Pflanze verwildernde Zierpflanze

<b>Rote Platterbse - <i>Lathyrus cicera</i></b>
Rote Platterbse - Lathyrus cicera
Bildquelle: © Bönisch 2012 - All rights reserved

Lathyrus: gr. Name; "Platterbse", "Edelwicke"


Die Pflanze ist zierlich und besitzt einen schmal geflügelten Stängel. Das längliche Blatt ist unpaarig gefiedert, die Fiedern sind schmal, lanzettlich, die unteren begrannt. Die Endfiedern sind als "verzweigte" Ranke ausgebildet. Am Blattgrund halbspießförmige Nebenblätter. Der Stängel ist geflügelt. Die purpurroten 1-3cm lang gestielten Blüten (10-14mm) stehen einzeln in den Blattachseln.


Standort

Kulturland, Brachland, Grasfluren

Verbreitung/Vorkommen

Mediterran, Kanaren, SW-Asien
Matrix-Entoxin®Ekzem-Entoxin® ND.-B.-Entoxin® NErkältungs-Entoxin®

Rote Platterbse - Garten/Anbau

Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; kalkhaltiger / kalkreicher Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Boden Feuchte: frisch; mäßig trocken;
Boden Nährstoffgehalt: mäßig nährstoffreich;

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz