Verschiedenblättriges Tausendblatt - Myriophyllum heterophyllum

Familie: Seebeerengewächse - Haloragaceae

Kategorie: Neophyt  Wasserpflanze  Gartenteich  verwildernde Zierpflanze  

Verschiedenblättriges Tausendblatt Info

Myriophyllum: gr. myrios = unzählig, phyllon = Blatt (Blattform); "Tau­sendblatt"
heterophylla: Verschiedenblättrig

Das Verschiedenblättrige Tausendblatt ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchslängen von 30 bis 250 Zentimeter erreicht. Sie wächst als Unterwasserpflanze (Hydrophyt). Die Blattquirle sind vier- bis sechszählig. Die Gestaltung der Blattspreiten ist abhängig von der Wassertemperatur. Bei Temperaturen von 12 bis 16 °C entwickeln sich fiederteilige Laubblätter mit 5 bis 20 fadenförmigen und mehr oder weniger wechselständigen Abschnitten, von 20 bis 25 °C entwickeln sich ungeteilte, gezähnte Blätter. Der ährige Blütenstand ist 3 bis 35 Zentimeter lang.

Meist sind die Blüten zwittrig. Sie befinden sich einzeln in den Blattachseln von eingeschnittenen oder gezähnten, glänzenden Tragblättern in ährigen Blütenständen. Die Tragblätter sind viel länger als die Blüten. Es sind vier Staubblätter vorhanden. Die Narben sind rot. Die Deckblätter sind flächig, lanzettlich bis länglich oder verkehrteiförmig, ganzrandig oder scharf gesägt. Die Teilfrüchte sind am Rücken oft zweikantig und höckrig.

Die Blütezeit reicht von Juni bis September.


Verbreitung/Vorkommen

Die Art kommt im warmen bis gemäßigten östlichen Nordamerika in nährstoffreichen Gewässern vor. In Deutschland und vielen anderen Teilen der Welt ist das Verschiedenblättrige Tausendblatt als Neophyt verwildert.
Quellen

Verschiedenblättriges Tausendblatt Steckbrief

Blütenfarbe: rot, rosa oder purpurn; weiß;
Höhe/Länge von 30cm bis 1,5m
Blütezeit von Juni bis September
Lebensraum: Gewässer, Feuchtgebiete; im Wasser;
Blattstellung: Blätter quirlständig, wirtelförmig (z. B.: Galium odoratum = Waldmeister)
Blattspreite: geteilt
Blattrand: ganzrandig; gesägt;
Häufigkeit: zerstreut
Lebensdauer: ausdauerndes Kraut (Staude);
Nährstoffbedarf: mäßig nährstoffreich;
Bodenart: Schlammboden / Schlickboden;
Bodenfeuchte: nass;

Verschiedenblättriges Tausendblatt Garten / Anbau

Boden Beschaffenheit: Schlammboden / Schlickboden;
Boden Feuchte: nass;
Boden Nährstoffgehalt: mäßig nährstoffreich;
Ekzem-Entoxin® NProstata-Entoxin® NErkältungs-Entoxin®Fella-Entoxin®

Literatur

Bildquellenverzeichnis


Schütze diese Pflanze besonders!

ACHTUNG: Nicht pflücken, sammeln oder zertreten!
Diese Pflanze ist evtl. geschützt und steht auf der Roten Liste Schweiz! Kategorie EN (Stark gefährdet)





Weitere Pflanzen der Gattung Myriophyllum



 

QR-Code für Verschiedenblättriges Tausendblatt

Scanne den QR-Code und hole die Pflanze ohne zu Tippen auf Dein Smartphone



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz