Sand-Nachtkerze - Oenothera oakesiana

Familie: Nachtkerzengewächse - Onagraceae


Sand-Nachtkerze Info

Oenothera: gr. oinotheris = Blume mit Weingeruch an den Wurzeln; "Nacht­kerze"

Die Sand-Nachtkerze ist eine zweijährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 0,5 bis 1,5 Metern erreicht. Im ersten Jahr wird eine Blattrosette gebildet. Der Stängel ist mit abstehenden Haaren (Indument) besetzt und rot getupft. Die Laubblätter sind hellgrün, lanzettlich und in der unteren Hälfte am Rande etwas buchtig gezähnelt.

Die Blütezeit reicht von Juni bis September. Der Blütenstandsgipfel ist vor dem Aufblühen leicht nickend. Die Blütenknospen sind zuerst grün, dann rötlich. Die zwittrigen Blüten sind radiärsymmetrisch und vierzählig mit doppelter Blütenhülle. Die vier Kelchblätter sind mit abstehenden Haaren (Trichome) besetzt. Die Kelchzipfel sind 2 bis 3 mm lang. Die vier Kronblätter sind 16 mm lang und ebenso breit. Der Fruchtknoten ist mit abstehenden Drüsenhaaren besetzt.

Die Kapselfrucht ist 25 bis 35 mm lang, anliegend behaart und hat stumpfe Fruchtzähnchen.

Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 14.


Standort

Sie besiedelt in Mitteleuropa Bahndämme, Sandfelder und Ruderalstellen.

Verbreitung/Vorkommen

Die Sand-Nachtkerze kommt in Deutschland selten im südlichen Baden, südlichen Hessen und in Sachsen-Anhalt vor.

Heimat

Nordamerika

Sand-Nachtkerze Steckbrief

Blütenfarbe: gelb;
Höhe/Länge von 50cm bis 1,5m
Blütezeit von Juli bis September
Lebensraum: gestörte Standorte: Schutt- und Kiesplätze, Wege, Straßenränder, Unkrautfluren, Stadt, Pflasterritzen, u.a.; wärmeliebend;
Blütenstand: Traube
Blattstellung: mittlere Stängelblätter wechselständig
Blattspreite: ungeteilt
Blattrand: ganzrandig; gezähnt;
Trockenfrüchte: Kapsel
Häufigkeit: sehr selten
Lebensdauer: zweijährig;
Lichtbedarf: Licht;
Bodenart: sandiger Boden / Sandboden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Bodenfeuchte: mäßig trocken; trocken;

Sand-Nachtkerze Garten / Anbau

Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: sandiger Boden / Sandboden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Boden Feuchte: mäßig trocken; trocken;
Dr. Koll Gemmoextrakt: Rosa canina - HeckenroseGemmoextrakt: Vaccinium myrtillus - HeidelbeereDr. Koll Gemmoextrakt: Vitis vinifera - WeinrebeDr. Koll Gemmoextrakt: Rosmarinus officinalis - Rosmarin

Literatur

Bildquellenverzeichnis


Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz