Mont-Cenis-Hauhechel - Ononis cristata

Familie: Schmetterlingsblütler

Kategorie: Alpenpflanze  

Mont-Cenis-Hauhechel Info

Ononis: gr. onos = Esel (Futterpfl. f. Esel); "Hauhechel"
cristatus: hahnenkammartig



Standort

Auf trockenen und kalkreichen Böden, Weiden, Schutt und Felshängen bis 2000m.

Verbreitung/Vorkommen

Spanische Gebirge, Pyrenäen, Südwestalpen, Appenin, Abruzzen

Mont-Cenis-Hauhechel Steckbrief

Blütenfarbe: rot, rosa oder purpurn;
Höhe/Länge von 5cm bis 40cm
Blütezeit von Juni bis September
Lebensraum: (Fett-) Wiesen und Weiden; Gebirge; Mauern, Felsen, Felsspalten; Steinrasen, Steinschuttfluren;
Blattstellung: mittlere Stängelblätter wechselständig
Blattspreite: geteilt
Blattrand: gesägt; gezähnt;
Besonderheiten Blatt/Pflanze: Pflanze geöhrt;
Lebensdauer: Holzgewächs;
Höhenstufen: Hochlage (1500-3000m); Mittellage (450-1500m);
Höhenstufe min: 500m
Höhenstufe max. in den Alpen: 2000m
Bodenart: kalkhaltiger / kalkreicher Boden;
Bodenfeuchte: trocken;

Mont-Cenis-Hauhechel Systematik

Abteilung:
Spermatophyta - Samenpflanzen
Unterabteilung:
Angiospermae - Bedecktsamer
Klasse:
Dicotyledoneae (Magnoliopsida) - Zweikeimblättrige
Unterklasse:
Rosidae - Rosenähnliche
Ordnungsgruppe:
Rosiflorae - Rosenblütige
Ordnung:
Fabales - Hülsenfrüchtler (Leguminosae)
Familie:
Fabaceae
Gattung:
Ononis
Art:
cristata

Mont-Cenis-Hauhechel Garten / Anbau

Boden Beschaffenheit: kalkhaltiger / kalkreicher Boden;
Boden Feuchte: trocken;
Prostata-Entoxin® NMatrix-Entoxin®Viscum-Entoxin® NEkzem-Entoxin® N

Literatur

Bildquellenverzeichnis


Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz