Gewöhnliche Spinnen-Ragwurz - Ophrys sphegodes

Familie: Orchidaceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Bienenblume mediterrane Pflanze Hummelblume

<b>Gewöhnliche Spinnen-Ragwurz - <i>Ophrys sphegodes</i></b>
Gewöhnliche Spinnen-Ragwurz - Ophrys sphegodes
Bildquelle: © Bönisch 2012 - All rights reserved

Ophrys: gr. ophrys = Augenbraue (behaarte Blüte); "Ragwurz"

Für die Große Spinnen-Ragwurz wurde kürzlich nachgewiesen, dass der Sexuallockstoff der bestäubenden Sand- oder Erdbiene Andrena nigroaena mit dem Duftstoff der Pflanze nahezu identisch ist. Auch in der Blüte wird der Habitus von Bienenweibchen imitiert. Ein besonders eindrucksvolles Beispiel ist die tropische Hammerorchidee (Drakaea spec.).

Gewöhnliche Spinnen-Ragwurz - Ophrys sphegodes; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Maarten Sepp">Wikipedia User Maarten Sepp</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; Gewöhnliche Spinnen-Ragwurz - Ophrys sphegodes; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User BerndH">Wikipedia User BerndH</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>;

Die Große Spinnen-Ragwurz oder auch nur Spinnen-Ragwurz (Ophrys sphegodes) ist eine Vertreterin der Gattung Ragwurzen (Ophrys) aus der Familie der Orchideen (Orchidaceae).
Die krautige Pflanze ist ausdauernd. Die Kelchblätter sind grün oder weißlich-rosa gefärbt, während die kahlen und oft welligen Kronblätter gelbgrün bis braunrot erscheinen. Die rote bis braune Lippe ist nicht oder nur schwach geteilt. Nur selten kommen tief dreilappige Varianten vor.


Standort

Man findet die Spinnen-Ragwurz in lichten Wäldern, Macchien, Garriguen und Magerrasen mit frischen bis mäßig trockenen, aber stets basenreichen Böden. Im Gebirge findet man diese Pflanzen-Art bis zu einer Höhe von 1300 Metern über NN.
Matrix-Entoxin®Broncho-Entoxin® NUresin-Entoxin®D.-B.-Entoxin® N

Gewöhnliche Spinnen-Ragwurz - Garten/Anbau

Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; kalkhaltiger / kalkreicher Boden; Lößboden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Boden PH-Wert: mild;
Boden Feuchte: mäßig trocken; wechseltrocken;

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz