Ästige Sommerwurz - Orobanche ramosa

Familie: Orobanchaceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Vollschmarotzer

<b>Ästige Sommerwurz - <i>Orobanche ramosa</i></b>
Ästige Sommerwurz - Orobanche ramosa
Bildquelle: Wikipedia User Cookie; Bildlizenz: CC BY-SA 3.0;

Orobanche: gr. orobus = Kichererbse, agchein = würgen (Schma­rot­zer); "Sommerwurz"
ramosus: ästig, zweigig


Ästige Sommerwurz - Orobanche ramosa; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Cookie">Wikipedia User Cookie</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>;

Die Ästige Sommerwurz (Orobanche ramosa), ist eine Pflanzenart aus der Gattung Sommerwurze (Orobanche) in der Familie der Sommerwurzgewächse (Orobanchaceae). Von manchen Autoren wird sie als Hanf-Blauwürger (Phelipanche ramosa) in die von Orobanche ausgegliederte Gattung Phelipanche gestellt.

Die Ästige Sommerwurz ist eine 3 bis 40 cm hoch werdende, parasitäre Pflanze, die vorwiegend auf Hanf (Cannabis), Tabak (Nicotiana) und Nachtschatten (Solanum) parasitiert. Die Pflanze verzweigt basal, meist unterirdisch.

Die Krone ist an der Basis blassgelb, zum Saum hin hellblau oder violett. Sie ist vierzähnig, kurzglockig geformt und wird 10 bis 12 mm lang. Die Narbe ist weißlich. Blütezeit ist Juli und August.


Verbreitung/Vorkommen

Die Ästige Sommerwurz stammt wahrscheinlich aus Amerika, ist jedoch auch in Europa, Asien und Nordafrika verbreitet. Früher wuchs sie in Deutschland und Österreich in Tabak- und Hanfkulturen und richtete zum Teil große Schäden an. Heute gibt es in Deutschland nur noch wenige vorkommen, in Österreich ist sie mit Ausnahme Kärntens ausgestorben.

Inhaltsstoffe

das phenolische Glykosid Orobanchin
Gemmoextrakt: Vaccinium myrtillus - HeidelbeereDr. Koll GemmoKomplex Nr. X - RachensprayDr. Koll Gemmoextrakt: Rosmarinus officinalis - RosmarinDr. Koll Gemmoextrakt: Vitis vinifera - Weinrebe

Ästige Sommerwurz - Garten/Anbau

Boden Beschaffenheit: sandiger Boden / Sandboden;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz