Gelbes Mänderle - Paederota lutea

Familie: Wegerichgewächse

Kategorie: Alpenpflanze  

Gelbes Mänderle Info

luteolus: gelblich

Das Gelbe Mänderle ist eine ausdauernde, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 10 bis 35 cm erreicht. Die Stängel sind aufrecht bis überhängend, und schwach kraus behaart. Die Blätter sind 3 bis 7 cm lang und 1,5 bis 3 cm breit. Der Blattrand ist auf beiden Seiten mit je über 10 Zähnen besetzt.

Der Kelch ist fünfzählig. Die Kronblätter sind gelb und 10 bis 15 mm lang. Die Staubblätter sind etwa gleich lang wie die Blütenkrone. Blütezeit ist Juni bis August. Die Früchte sind vielsamige Kapseln.

Die Chromosomenzahl der Art ist 2n = 36.


Standort

Es wächst in Felsspalten und in Gesteinsschutt, stets über Kalk in der montanen bis alpinen Höhenstufe von 1000 bis 2200 m. Es ist eine Verbandscharakterart des Potentillion caulescentis.

Verbreitung/Vorkommen

Das Gelbe Mänderle hat ein disjunktes Areal: Es kommt in den südöstlichen Gebieten der Ostalpen vor (Süd-Kärnten, Slowenien, Nordost-Italien) und in der Herzegowina (süddinarisch).

Gelbes Mänderle Steckbrief

Blütenfarbe: gelb;
Höhe/Länge von 10cm bis 40cm
Blütezeit von Juni bis August
Lebensraum: Gebirge; Mauern, Felsen, Felsspalten; Steinrasen, Steinschuttfluren;
Blütenstand: Traube
Blattstellung: mittlere Stängelblätter gegenständig
Blattspreite: ungeteilt
Blattrand: gesägt;
Häufigkeit: sehr selten
Lebensdauer: ausdauerndes Kraut (Staude);
Höhenstufen: Hochlage (1500-3000m); Mittellage (450-1500m);
Höhenstufe min: 1000m
Höhenstufe max. in den Alpen: 2500m
Bodenart: kalkhaltiger / kalkreicher Boden; steiniger Boden / Kies / Grus;

Gelbes Mänderle Systematik

Abteilung:
Spermatophyta - Samenpflanzen
Unterabteilung:
Angiospermae - Bedecktsamer
Klasse:
Dicotyledoneae (Magnoliopsida) - Zweikeimblättrige
Unterklasse:
Asteridae - Asternähnliche
Ordnungsgruppe:
Tubiflorae - Röhrenblütige
Ordnung:
Scrophulariales - Braunwurzartige (Solanales)
Familie:
Plantaginaceae
Gattung:
Paederota
Art:
lutea

Gelbes Mänderle Garten / Anbau

Boden Beschaffenheit: kalkhaltiger / kalkreicher Boden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Spasmo-Entoxin®Magen-Darm-Entoxin® NUresin-Entoxin®D.-B.-Entoxin® N

Literatur

Bildquellenverzeichnis


Weitere Pflanzen der Gattung Paederota



 

QR-Code für Gelbes Mänderle

Scanne den QR-Code und hole die Pflanze ohne zu Tippen auf Dein Smartphone



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz