Arznei-Haarstrang - Peucedanum officinale

Familie: Doldenblütler

Kategorie: Heilpflanze  Staude  Alpenpflanze  

Arznei-Haarstrang Info

Peucedanum: gr. Pflanzenname einer bitteren Doldenpflanze (peu­ke­danon); "Meisterwurz"
officinalis: arzneilich, gebräuchlich

Die Art ist eine mehrjährige krautige Pflanze (Hemikryptophyt). Sie wird bis zu 2 m hoch und besitzt einen ausladenden Wuchs. Die Blätter sind mehrfach dreizählig geteilt. Deren Fiederabschnitte sind in jungem Zustand spitzwinklig nach vorn gerichtet, wodurch sich ein besenartiger Effekt ergibt. Später sind sie ausgebreitet, bis über 10 cm lang, 1 bis 3 mm breit und zugespitzt. Die Dolden sind groß und besitzen bis zu 4 Hochblätter (diese jedoch oft abfallend). Die Blüten sind gelb. Die Frucht ist oval, meist um 5 mm (bis 10 mm) lang, 3 bis 5 mm breit und besitzt breite Randrippen (an getrocknetem Material schwer zu sehen.)


Standort

Peucedanum officinale wächst einzeln oder in lockeren Beständen an lichtreichen, kalkreichen, basischen, mäßig trockenen, doch zeitweise etwas wasserzügigen Stellen. Natürliche Wuchsorte sind Staudensäume, aufgelichtete Bestände trockener Eichenwälder oder wenig genutzte, magere Wiesen.

Verbreitung/Vorkommen

Peucedanum officinale ist in Deutschland nur sehr zerstreut und selten in der Mitte und im Süden des Gebiets zu finden.

Arznei-Haarstrang Steckbrief

Blütenfarbe: gelb; weiß;
Höhe/Länge von 60cm bis 1,5m
Blütezeit von Juli bis September
Lebensraum: Äcker, Getreidefelder, Brachen; Auen; Halbmagerrasen; Magerwiesen; Wälder, Waldränder, Gebüsche, Lichtungen, Böschungen;
Blütenstand: Doppeldolde zusammengesetzte Dolde
Blattstellung: mittlere Stängelblätter wechselständig
Blattspreite: geteilt
Blattrand: ganzrandig;
Trockenfrüchte: Achäne
Häufigkeit: sehr selten
Lebensdauer: ausdauerndes Kraut (Staude);
Zeigerpflanze: Kalkzeiger; Tonzeiger;
Höhenstufen: Ebene / Tiefland (0-450m); Mittellage (450-1500m);
Höhenstufe min: 0m
Höhenstufe max. in den Alpen: 1000m
Lichtbedarf: Halbschatten; Licht;
Bodenart: kalkhaltiger / kalkreicher Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; toniger Boden / Tonboden;
PH-Wert Boden: mild; neutral;
Bodenfeuchte: wechseltrocken;

Arznei-Haarstrang Systematik

Abteilung:
Spermatophyta - Samenpflanzen
Unterabteilung:
Angiospermae - Bedecktsamer
Klasse:
Dicotyledoneae (Magnoliopsida) - Zweikeimblättrige
Unterklasse:
Rosidae - Rosenähnliche
Ordnungsgruppe:
Umbelliflorae - Doldenblütige
Ordnung:
Apiales - Doldenblütlerartige (Araliales)
Familie:
Apiaceae
Gattung:
Peucedanum
Art:
officinale

Arznei-Haarstrang Garten / Anbau

Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Beschaffenheit: kalkhaltiger / kalkreicher Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; toniger Boden / Tonboden;
Boden PH-Wert: mild; neutral;
Boden Feuchte: wechseltrocken;
Dr. Koll GemmoKomplex Nr. 3Dr. Koll Pflanzenextrakt: Chlorella - Dr. KollGemmoextrakt: Vaccinium myrtillus - HeidelbeereDr. Koll GemmoKomplex Nr. X - Rachenspray

Literatur

Bildquellenverzeichnis


Schütze diese Pflanze besonders!

ACHTUNG: Nicht pflücken, sammeln oder zertreten!
Diese Pflanze ist evtl. geschützt und steht auf der Roten Liste Bayern! Kategorie 2 (stark gefährdet)


ACHTUNG: Nicht pflücken, sammeln oder zertreten!
Diese Pflanze ist evtl. geschützt und steht auf der Roten Liste Deutschland! Kategorie 3 (gefährdet)


Weitere Pflanzen der Gattung Peucedanum



 

QR-Code für Arznei-Haarstrang

Scanne den QR-Code und hole die Pflanze ohne zu Tippen auf Dein Smartphone



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz