Weiß-Fichte - Picea glauca Echiniformis

Familie: Kieferngewächse - Pinaceae

Kategorie: Nadelbaum  immergrün  

Weiß-Fichte Info

Picea: lat pix, picis = Pech (Verwendung); "Fichte"
glaucescens: blaugrünlich

andere Namen: Weiß-Fichte, Schimmel-Fichte, Zuckerhutfichte

Die Weiß-Fichte ist der offizielle Staatsbaum des US-Bundesstaates South Dakota.

Die Weiß-Fichte ist ein immergrüner Baum, der maximale Wuchshöhen von 50 Meter und Stammdurchmesser von 100 Zentimeter erreicht. Die Borke ist grau-braun. Die Knospen sind orange-braun und 3 bis 6 mm groß. Die Nadeln sind sehr gleichmäßig in der Länge (12 bis 13 mm) und stehen fast alle auf der Zweigoberseite.

Die Weiß-Fichte ist einhäusig getrenntgeschlechtig (monözisch). Die Zapfen sind schmal zylindrisch und 5 bis 6 cm lang, von der Farbe kupferbraun bis hellorange. Die Zapfenschuppen sind glatt und rund.


Weiß-Fichte Steckbrief

Blütenfarbe: grün, braun oder unscheinbar;
Blütenstand: Kätzchen / Zapfen
Blattspreite: ungeteilt
Blattrand: ganzrandig;
Besonderheiten Blatt/Pflanze: Blattfarbe deutlich blaugrün (=glauk);
Verholzungsgrad: Stängel holzig
Lebensdauer: Holzgewächs;
Dr. Koll Gemmoextrakt: Juniperus communis - WacholderDr. Koll Gemmoextrakt: Rosa canina - HeckenroseDr. Koll Gemmoextrakt: Olea europaea - OliveDr. Koll Pflanzenextrakt: Gerstengras – Hordeum vulgare

Literatur

Bildquellenverzeichnis





Weitere Pflanzen der Gattung Picea



 

QR-Code für Weiß-Fichte

Scanne den QR-Code und hole die Pflanze ohne zu Tippen auf Dein Smartphone



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz