Thüringisches Fingerkraut - Potentilla thuringiaca

Familie: Rosengewächse - Rosaceae

Kategorie:

Thüringisches Fingerkraut Info

Potentilla: lat. potens = mächtig, -illa = Deminutiv (wg. der Heil­kraft); "Fin­gerkraut"
thuringiacus: aus Thüringen

andere Namen: Armblütiges Fingerkraut

Der Stängel des Thüringischen Fingerkrauts wird etwa 10 bis 40 cm hoch, ist gabelästig und meist bogig aufsteigend, seltener ist er aufrecht und fast einfach. Die grundständigen, geteilten, handförmigen Blätter haben sechs bis neun (meist aber sieben) Teilblätter, diese sind verkehrt-eiförmig, 2 bis 5 cm lang, am Grunde keilförmig und jederseits mit 7 bis 10 vorgestreckten Zähnen versehen. Sie sind beiderseits behaart. Der Blütenstängel ist lang, ziemlich stark und steht auch zur Fruchtzeit aufrecht. Die Blüten sind gelb und besitzen einen Durchmesser von 1,5 bis 2 cm.


Verbreitung/Vorkommen

Potentilla thuringiaca wächst in sonnigen Gebüschen, an Wald- und Wegrändern und in lichten Eichen- und Kiefernwäldern. Es bevorzugt mäßig trockene, nährstoff- und basenreiche, kalkarme Lehm- und Tonböden.

Die Gesamtverbreitung dieser Art ist noch ungenügend bekannt, zum Beispiel sehr selten in der Schweiz. Das Hauptverbreitungsgebiet scheint jedoch von Südosteuropa bis Westrussland und nördlich bis Südskandinavien zu sein. Darüber hinaus ist es im Kaukasus vorzufinden.

Das Thüringische Fingerkraut kommt nur von Süd-Thüringen über das Grabfeld (Nord-Bayern), dem mittleren Maingebiet bis in den Steigerwald (Franken) vor.

Sonstiges

Gefährdung in Deutschland: Kategorie 3: gefährdet !

Thüringisches Fingerkraut Steckbrief

Blütenfarbe: gelb;
Höhe/Länge von 15cm bis 30cm
Blütezeit von Mai bis Juli
Lebensraum: Wälder, Waldränder, Gebüsche, Lichtungen, Böschungen;
Blütenstand: einfache Dolde
Blattstellung: mittlere Stängelblätter wechselständig
Blattspreite: geteilt
Blattrand: gesägt;
Besonderheiten Blatt/Pflanze: Nebenblätter (kleine Seitenblätter am Blattgrund);
Häufigkeit: sehr selten
Lebensdauer: ausdauerndes Kraut (Staude);
Nährstoffbedarf: basenreich; nährstoffreich;
Bodenart: kalkarmer / kalkfreier Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; toniger Boden / Tonboden;
Bodenfeuchte: mäßig trocken;

Thüringisches Fingerkraut Garten / Anbau

Boden Beschaffenheit: kalkarmer / kalkfreier Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; toniger Boden / Tonboden;
Boden Feuchte: mäßig trocken;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;
Gemmoextrakt: Rubus idaeus - HimbeereDr. Koll GemmoKomplex Nr. 1Dr. Koll Gemmoextrakt: Olea europaea - OliveDr. Koll Pflanzenextrakt Griffonia Maca

Literatur

Bildquellenverzeichnis


Schütze diese Pflanze besonders!

ACHTUNG: Nicht pflücken, sammeln oder zertreten!
Diese Pflanze ist evtl. geschützt und steht auf der Roten Liste Schweiz! Kategorie VU (Verletzlich)





Weitere Pflanzen der Gattung Potentilla


>> Alle Pflanzen der Gattung Potentilla

 

QR-Code für Thüringisches Fingerkraut

Scanne den QR-Code und hole die Pflanze ohne zu Tippen auf Dein Smartphone



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz