Garten-Aurikel - Primula x pubescens

Familie: Primuláceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Garten Alpenpflanze verwildernde Zierpflanze

<b>Garten-Aurikel - <i>Primula x pubescens</i></b>
Garten-Aurikel - Primula x pubescens
Bildquelle: Wikipedia User Radomil; Bildlizenz: CC BY-SA 3.0;

Primula: lat. prima = die erste, -ula = Deminutiv (wg. der frü­hen Blü­te­zeit); "Primel"

Die sogenannten „Speikböden“ der Tiroler Alpen beziehen sich auf diese Primel und nicht auf den Echten Speik (Valeriana celtica).

Die Klebrige Primel (Primula glutinosa) kann an Stellen, wo Silikat und Kalk aufeinander treffen, fruchtbare Kreuzungen erzeugen. Das Resultat wird als Primula pubescens bezeichnet.


Garten-Aurikel - Primula x pubescens; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User KENPEI">Wikipedia User KENPEI</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>;



D.-B.-Entoxin® NEkzem-Entoxin® NNeolin-Entoxin®
Erkältungs-Entoxin®

Garten-Aurikel - Garten/Anbau

Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; kalkhaltiger / kalkreicher Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; Silikatboden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz