Bursers Steinbrech - Saxifraga burseriana

Familie: Saxifragaceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Steingarten Alpenpflanze Sukkulente

<b>Bursers Steinbrech - <i>Saxifraga burseriana</i></b>
Bursers Steinbrech - Saxifraga burseriana
Bildquelle: Wikipedia User Ghislain118; Bildlizenz: CC BY-SA 3.0;

Saxifraga: lat. saxum = Fels, Stein, frangere = brechen (Wur­zeln zer­spren­gen Steine (Signaturenlehre)); "Steinbrech"


Bursers Steinbrech - Saxifraga burseriana; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Michael w">Wikipedia User Michael w</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; Bursers Steinbrech - Saxifraga burseriana; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Tigerente">Wikipedia User Tigerente</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Saxifraga_burseriana.jpg" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Saxifraga_burseriana.jpg">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Saxifraga_burseriana.jpg</a>Bursers Steinbrech - Saxifraga burseriana; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Francesco Rigotti">Wikipedia User Francesco Rigotti</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Saxifraga_burseriana_L.JPG" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Saxifraga_burseriana_L.JPG">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Saxifraga_burseriana_L.JPG</a>

Bursers Steinbrech ist eine ausdauernde Pflanze, die Wuchshöhen von 3 bis 8 Zentimeter erreicht. Sie wächst in Rasen oder Polstern. Es sind viele nichtblühende, dicht dachziegelartig beblätterte Triebe vorhanden. Die Blätter haben eine Länge von 6 bis 9 Millimeter, sind hellgraugrün bis graublau gefärbt, linealisch-lanzettlich, scharf dreikantig und haben einen schmalen, knorpeligen Rand, sowie eine feine Stachelspitze. Sie sind am Grund bewimpertmit kurzen, steifen Haaren. Der Stängel ist aufrecht, rötlich, drüsig behaart und hat nur eine Blüte. Die Kronblätter sind 10 bis 15 Millimeter lang, weiß gefärbt, verkehrt-eiförmig, an der Vorderseite abgerundet bis leicht gekerbt und haben dunklere Nerven. Die Kelchblätter sind nur ungefähr halb so lang und drüsig.

Blütezeit ist von März bis Juni.

Die Art hat die Chromosomenzahl 2n = 26.


Verbreitung/Vorkommen

Bursers Steinbrech kommt in den Kalkalpen, östlichen von Oglio und Inn, ausschließlich auf kalkhaltigem Fels und Schutt in Höhenlagen von 1600 bis 2500 Meter, manchmal aber auch in Tallagen, vor.

Er ist in den Nordalpen eine Charakterart des Potentilletum caulescentis, in den Südostalpen des Potentilletum nitidae (Verband: Potentillion caulescentis).
Dr. Koll GemmoKomplex Nr. X - RachensprayDr. Koll Pflanzenextrakt: Gelber Enzian – Gentiana luteaDr. Koll Gemmoextrakt: Ficus carica - Feige
Gemmoextrakt: Vaccinium myrtillus - Heidelbeere

Bursers Steinbrech - Garten/Anbau

Boden Beschaffenheit: kalkhaltiger / kalkreicher Boden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Boden Feuchte: mäßig trocken; trocken;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz