Sibirischer Blaustern - Scilla siberica

Familie: Spargelgewächse

Kategorie: Garten  Frühblüher  

Sibirischer Blaustern Info

Scilla: gr. Pflanzenname der Meerzwiebel; "Blaustern", "Meerzwiebel"

andere Namen: Nickende Sternhyazinthe, Sibirische Sternhyazinthe

Der Sibirische Blaustern ähnelt dem Zweiblättrigen Blaustern (Scilla bifolia). Er hat zwei bis vier linealische Laubblätter an einem Spross. An dem 10 bis 15 Zentimeter hohen Stängel stehen ein bis drei Blüten. Die blauen Blüten sind anders als beim Zweiblättrigen Blaustern etwas glockig und nickend. Auch die Samen des Sibirischen Blausterns sind mit einem Elaiosom ausgestattet und können durch Myrmekochorie ausgebreitet werden. Er blüht von März bis April.

Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 12 oder 18.


Standort

Die Pflanze wächst in feuchten, offenen Wäldern.

Verbreitung/Vorkommen

Diese Pflanzenart stammt aus dem sarmatisch-pontischen Gebiet (Türkei, Südrussland, Kaukasus, Iran).

Sibirischer Blaustern Steckbrief

Lebensraum: Gärten und Parks;
Blattstellung: grundständige Blattrosette / Blätter
Blattspreite: ungeteilt
Blattrand: ganzrandig;
Lichtbedarf: Halbschatten; Schatten;
Bodenfeuchte: frisch;

Sibirischer Blaustern Systematik

Abteilung:
Spermatophyta - Samenpflanzen
Unterabteilung:
Angiospermae - Bedecktsamer
Klasse:
Monocotyledoneae (Liliopsida) - Einkeimblättrige
Unterklasse:
Liliiflorae (Liliidae) - Lilienähnliche
Ordnung:
Asparagales - Spargelartige
Familie:
Asparagaceae
Gattung:
Scilla
Art:
siberica

Sibirischer Blaustern Garten / Anbau

Lichtanspruch: Halbschatten; Schatten;
Boden Feuchte: frisch;

In Europa ist der Sibirische Blaustern eine beliebte frühblühende Zierpflanze in Gärten und Parks. Er gedeiht besonders an schattigen und halbschattigen, frischen Standorten. Manchmal verwildert er und kann dann Massenbestände bilden. Es gibt eine weiße Kulturform.

Dr. Koll GemmoKomplex Nr. X - RachensprayDr. Koll Gemmoextrakt: Juniperus communis - WacholderDr. Koll Gemmoextrakt: Fraxinus excelsior - EscheDr. Koll Pflanzenextrakt: Darm aktiv - Dr. Koll

Literatur

Bildquellenverzeichnis


Schütze diese Pflanze besonders!

ACHTUNG: Nicht pflücken, sammeln oder zertreten!
Diese Pflanze ist evtl. geschützt und steht auf der Roten Liste Schweiz! Kategorie VU (Verletzlich)





Weitere Pflanzen der Gattung Scilla



 

QR-Code für Sibirischer Blaustern

Scanne den QR-Code und hole die Pflanze ohne zu Tippen auf Dein Smartphone



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz