Gewöhnlicher Einjähriger Knäuel - Scleranthus annuus

Familie: Caryophyllaceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Alpenpflanze

<b>Gewöhnlicher Einjähriger Knäuel - <i>Scleranthus annuus</i></b>
Gewöhnlicher Einjähriger Knäuel - Scleranthus annuus
Bildquelle: Wikipedia User Rasbak; Bildlizenz: CC BY-SA 3.0;

Scleranthus: gr. skleros = hart, trocken, anthos = Blüte (die ver­trockneten Blüten fallen mit den reifen Früchten ab); "Knäuel"
annuus: einjährig

andere Namen: Einjahrs-Knäuelkraut


Gewöhnlicher Einjähriger Knäuel - Scleranthus annuus; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Prof. Dr. Otto Wilhelm Thome Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz 1885, Gera, Germany">Prof. Dr. Otto Wilhelm Thome Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz 1885, Gera, Germany</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/publicdomain/deed.de" target=_blank title="Public Domain">Public Domain</a>; Gewöhnlicher Einjähriger Knäuel - Scleranthus annuus; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Leo Michels">Wikipedia User Leo Michels</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/publicdomain/deed.de" target=_blank title="Public Domain">Public Domain</a>; Gewöhnlicher Einjähriger Knäuel - Scleranthus annuus; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Stefan.lefnaer">Wikipedia User Stefan.lefnaer</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung 4.0 International (CC BY 4.0)">CC BY 4.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Scleranthus_annuus_s._str._sl5.jpg" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Scleranthus_annuus_s._str._sl5.jpg">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Scleranthus_annuus_s._str._sl5.jpg</a>

Die meist ein- selten auch zweijährige krautige Pflanze erreicht eine Wuchshöhe von etwa 2 bis 10 cm. Sie ist am Grunde nicht verholzt. Die Pflanze ist grasgrün oder gelblich gefärbt. Die Laubblätter sind schmal-linealisch bis pfriemlich geformt. Die Hochblätter sind meist länger als die Blüten. Diese sitzen in end- und blattwinkelständigen Knäueln. Die Perigonblätter haben eine Länge von etwa 1,5 bis 2,5 mm, sind spitz, grünlich und besitzen einen höchstens 0,2 mm breiten weißlichen Hautrand. Sie sind drei- bis viermal so lang wie die 2 bis 5 Staubblätter (die übrigen sind zum Teil verkümmert). Die Perigonblattspitzen sind zur Fruchtreife deutlich abstehend bzw. spreizend. Die Scheinfrucht hat eine Länge von 3,5 bis 4,5 mm und ist am Grunde spitzkegelig geformt.


Standort

Der Einjährige Knäuel wächst in Ackerunkrautfluren, seltener auch an Wegen oder Schuttplätzen. Er bevorzugt mäßig trockenen bis frischen, mehr oder weniger nährstoffreichen, kalkarmen, mäßig sauren Sandboden oder sandigen Lehmboden. Es ist ein bis zu 20 cm tief wurzelnder Versauerungszeiger.

Verbreitung/Vorkommen

Scleranthus annuus kommt von Europa bis ins gemäßigte Asien vor. Ebenso ist es in Nordafrika zu finden. In Österreich kommt der Einjährige Knäuel in collinen bis obermontanen Gebieten zerstreut vor, in der Schweiz ist er allgemein verbreitet.
Der Einjährige Knäuel ist in Deutschland verbreitet und in den Silikatgebieten häufig zu finden.
Dr. Koll Gemmoextrakt: Fraxinus excelsior - EscheGemmoextrakt: Tilia tomentosa - SilberlindeDr. Koll Gemmoextrakt: Juniperus communis - WacholderDr. Koll Gemmoextrakt: Betula alba - Silberbirke

Gewöhnlicher Einjähriger Knäuel - Garten/Anbau

Boden Beschaffenheit: lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden; Silikatboden;
Boden PH-Wert: mäßig sauer;
Boden Feuchte: frisch; mäßig trocken; trocken;
Boden Nährstoffgehalt: mäßig nährstoffreich; nährstoffreich;

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz