Ockergelbe Fetthenne - Sedum ochroleucum

Familie: Crassuláceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Sukkulente winterhart Hummelblume Steingarten

<b>Ockergelbe Fetthenne - <i>Sedum ochroleucum</i></b>
Ockergelbe Fetthenne - Sedum ochroleucum
Bildquelle: Wikipedia User Qwertzy2; Bildlizenz: CC BY-SA 3.0;

Sedum: lat. sedere = sitzen (am Boden wachsend); "Dickblatt"
ochroleucus: gelblichweiß

andere Namen: Blassgelbe Fetthenne


Ockergelbe Fetthenne - Sedum ochroleucum; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Ghislain118">Wikipedia User Ghislain118</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; Ockergelbe Fetthenne - Sedum ochroleucum; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Haplochromis">Wikipedia User Haplochromis</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Sedum_ochroleucum_1.JPG" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Sedum_ochroleucum_1.JPG">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Sedum_ochroleucum_1.JPG</a>

Die Ockergelbe Fetthenne (Sedum ochroleucum) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Fetthennen (Sedum) in der Familie der Dickblattgewächse (Crassulaceae).Die Ockergelbe Fetthenne ist eine ausdauernde Pflanze, die Wuchshöhen von 10 bis 30 cm erreicht. Die Blütenstände nicken vor dem Aufblühen der Blüten nicht und besitzen voll entwickelt keine zurückgebogenen Äste. Die Kelchblätter sind drüsig. Die Krone ist weißlichgelb bis blassgelb gefärbt. Sie steht aufrecht, die Kronblätter sind etwa 1,5 mal so lang wie die Kelchblätter.


Standort

Sie wächst dort in Kalkfels- und -schotterfluren und Weinbergsmauern auf trockenen, meist kalkreichen, nährstoffarmen Steinböden. Der erste sichere Beleg dieser Art in Deutschland stammt aus dem Jahr 1882.

Verbreitung/Vorkommen

Die Art ist in Südeuropa beheimatet. Aus Deutschland sind nur wenige Vorkommen in Thüringen bekannt.
Dr. Koll Gemmoextrakt: Abies pectinata – EdeltanneGemmoextrakt: Vaccinium vitis idaea - PreiselbeereDr. Koll Gemmoextrakt: Juglans regia - WalnussbaumDr. Koll GemmoKomplex Nr. 2

Ockergelbe Fetthenne - Garten/Anbau

Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; kalkhaltiger / kalkreicher Boden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Boden PH-Wert: basisch;
Boden Feuchte: trocken;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffarm;

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz