Sumpfabbiß - Succisa inflexa

Familie: Geißblattgewächse - Caprifoliaceae

Kategorie:

Sumpfabbiß Info

Succisa: lat. succisus = unten abgeschnitten (Form des Rhi­zoms); "Teu­felsabbiß"
inflexus: eingebogen, gekrümmt

andere Namen: Syn. Succisella inflexa, Scabiosa inflexa, Östlicher Teufelsabbiß



Sumpfabbiß Steckbrief

Blütenfarbe: blau, lila oder violett; weiß;
Höhe/Länge von 30cm bis 1m
Blütezeit von Juni bis September
Lebensraum: Gewässer, Feuchtgebiete;
Blütenstand: Köpfchen, Körbchen
Blattstellung: mittlere Stängelblätter gegenständig
Blattspreite: ungeteilt
Blattrand: gewellt; gezähnt;
Häufigkeit: sehr selten
Lebensdauer: ausdauerndes Kraut (Staude);
Höhenstufen: Ebene / Tiefland (0-450m); Mittellage (450-1500m);
Bodenart: +/- humoser Boden; kalkarmer / kalkfreier Boden; toniger Boden / Tonboden; torfiger Boden / Torfboden;
Bodenfeuchte: nass;

Sumpfabbiß Garten / Anbau

Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; kalkarmer / kalkfreier Boden; toniger Boden / Tonboden; torfiger Boden / Torfboden;
Boden Feuchte: nass;
Dr. Koll Gemmoextrakt: Betula alba - SilberbirkeDr. Koll Gemmoextrakt: Juglans regia - WalnussbaumDr. Koll Pflanzenextrakt: Gerstengras – Hordeum vulgareGemmoextrakt: Ribes nigrum - schwarze Johannisbeere

Literatur

Bildquellenverzeichnis


Schütze diese Pflanze besonders!

ACHTUNG: Nicht pflücken, sammeln oder zertreten!
Diese Pflanze ist evtl. geschützt und steht auf der Roten Liste Bayern! Kategorie 1 (vom Aussterben bedroht)





Weitere Pflanzen der Gattung Succisa



 

QR-Code für Sumpfabbiß

Scanne den QR-Code und hole die Pflanze ohne zu Tippen auf Dein Smartphone



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz