Steppen-Thymian - Thymus pannonicus

Familie: Lamiaceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Bienenblume

<b>Steppen-Thymian - <i>Thymus pannonicus</i></b>
Steppen-Thymian - Thymus pannonicus
Bildquelle: Wikipedia User Zoran Maksimovic; Bildlizenz: CC BY-SA 3.0;

Thymus: gr. und lat. (thymos und thymum) von gr. thyein = op­fern (Ver­wendungszweck bei Rauchopfern); "Thymian"

andere Namen: Pannonischer Thymian


Der Steppen-Thymian ist ein kleiner Strauch, dessen blütentragende Stängel 10 bis 20 (selten bis 30) cm lang werden und aufrecht bis aufsteigend wachsen und an der Basis verholzend und oftmals verzweigt sind. Meist sind sie rundum kurz behaart oder selten nur auf zwei Seiten. Kriechende, nicht-blütentragende Stängel werden nicht gebildet. Die Laubblätter sind meist 10 bis 15 mm lang und 3 bis 5 mm breit. Sie sind nahezu aufsitzend, elliptisch-lanzettlich, spitz, krautig und spärlich drüsig gepunktet. Die Aderung ist nur undeutlich zu erkennen.

Die Blütenstände sind selten verzweigt. Die Tragblätter gleichen den Laubblättern. Der Kelch ist 2,5 bis 3,5 (selten bis 4) mm lang, glockenförmig und meist grünlich bis strohfarben. Die obere Lippe ist länger als die Kelchröhre. Die oberen Zähne sind etwa 1 cm lang, dreieckig bis lanzettlich und bewimpert. Die Krone ist blass pink oder rot.


Verbreitung/Vorkommen

Die Art kommt im Osten Mitteleuropas und in Osteuropa vor. Im Norden reicht das Verbreitungsgebiet bis an den 57. Breitengrad in Zentralrussland.
Erkältungs-Entoxin®Magen-Darm-Entoxin® NEkzem-Entoxin® NMatrix-Entoxin®

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz