Glänzender Ehrenpreis - Veronica polita

Familie: Plantaginaceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Neophyt verwildernde Zierpflanze

<b>Glänzender Ehrenpreis - <i>Veronica polita</i></b>
Glänzender Ehrenpreis - Veronica polita
Bildquelle: Wikipedia User Svdmolen; Bildlizenz: CC BY-SA 3.0;

Veronica: evtl. n. d. Hl. Veronica; "Ehrenpreis", "Män­ner­treu"
polifolius: gr. polei = Gamander-blättrig


Glänzender Ehrenpreis - Veronica polita; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Deutschlands Flora in Abbildungen 1796">Deutschlands Flora in Abbildungen 1796</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/publicdomain/deed.de" target=_blank title="Public Domain">Public Domain</a>; Glänzender Ehrenpreis - Veronica polita; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Svdmolen">Wikipedia User Svdmolen</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>;

Der Glänzende Ehrenpreis ist eine meist 8 bis 15 cm hoch wachsende, einjährige, krautige Pflanze. Der kahle und kräftig wirkende Stängel besitzt am Grunde in der Regel zahlreiche, niederliegende oder aufsteigende Seitenzweige.

Die etwas dicklichen Laubblätter sind kurz gestielt und halbkreisförmig-dreieckig geformt. Sie sind grob gekerbt, glänzend, fast kahl, deutlich nach unten umgerollt und dunkelgrün gefärbt. Die Laubblattunterseite ist deutlich blasser als die Oberseite und viel dichter behaart.

Die 5 bis 8 mm großen Blüten wachsen in Trauben. Die Blütenkrone ist von himmelblauer Farbe, selten auch fast weiß und besitzt in der Regel einen dunklen Schlundring.

Die 3 bis 4mm lange und 4 bis 6 mm breite Kapsel ist rundlich oder nierenförmig und schwach ausgerandet. Sie besitzt einen dichten Pelz kurzer, drüsenloser Haare und dazu kürzere und lange Drüsenhaare. Der Griffel hat eine Länge von meist 1 bis 1,6 mm. Die kaum behaarten Kelchzipfel sind breit eiförmig und greifen am Grunde übereinander.


Standort

V. polita wächst in Ackerunkrautgesellschaften, Weinbergen und Gärten. Er bevorzugt mehr oder weniger frische, meist nährstoffreiche und oft etwas sandige Lehmböden.

Verbreitung/Vorkommen

V. polita kommt von Südskandinavien bis in Mittelmeergebiet vor. Östlich dringt er bis Ostasien vor.

In Deutschland und Österreich ist diese Ehrenpreis-Art verbreitet und zum Teil ziemlich häufig zu finden. Nur in Norddeutschland fehlt er über größere Strecken.

In der Schweiz kommt der Glänzende Ehrenpreis nur im zentralen Gebiet seltener vor, sonst ist er verbreitet zu finden.
Dr. Koll GemmoKomplex Nr. 1Dr. Koll Pflanzenextrakt Griffonia MacaDr. Koll Gemmoextrakt: Olea europaea - OliveGemmoextrakt: Ribes nigrum - schwarze Johannisbeere

Glänzender Ehrenpreis - Garten/Anbau

Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; kalkhaltiger / kalkreicher Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; toniger Boden / Tonboden;
Boden PH-Wert: mild; neutral;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz