Sumpf-Veilchen - Viola palustris

Familie: Violaceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Heilpflanze Alpenpflanze

<b>Sumpf-Veilchen - <i>Viola palustris</i></b>
Sumpf-Veilchen - Viola palustris
Bildquelle: Wikipedia User Kompak; Bildlizenz: CC BY-SA 3.0;

Viola: lat. Pflanzenname; "Veilchen"
palustris: sumpfig, moorig


Sumpf-Veilchen - Viola palustris; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User File Upload Bot Magnus Manske">Wikipedia User File Upload Bot Magnus Manske</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; Sumpf-Veilchen - Viola palustris; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Fabelfroh">Wikipedia User Fabelfroh</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>;

Das Sumpf-Veilchen (Viola palustris) ist eine Art aus der Gattung der Veilchen (Viola).


Inhaltsstoffe

Salicylsäure, Die Blätter sind reich an Vitamin C und A.

Verwendung in der Pflanzenheilkunde

Eine Tinktur oder ein Tee aus den Pflanzen kann bei verschiedenen Krankheiten verabreicht werden. Zudem wird der Pflanze eine desinfizierende und antimycotische Wirkung nachgesagt.
Matrix-Entoxin®Viscum-Entoxin® ND.-B.-Entoxin® NProstata-Entoxin® N

Sumpf-Veilchen - Garten/Anbau

Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; Silikatboden;
Boden PH-Wert: sauer;
Boden Nährstoffgehalt: basenarm; nährstoffarm;

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz