Aussaatkalender, Aussaattermine für Biogarten

Januar
I
Februar
II
März
III
April
IV
Mai
V
Juni
VI
Juli
VII
August
VIII
September
IX
Oktober
X
November
XI
Dezember
XII
Tomate Tomate
Solanum lycopersicum
            
Gewöhnliche Garten-Schwarzwurzel Gewöhnliche Garten-Schwarzwurzel
Scorzonera hispanica
            
Kopfsalat Kopfsalat
Lactuca sativa var. capitata
            
Echter Thymian Echter Thymian
Thymus vulgaris
            
Petersilie Petersilie
Petroselinum crispum
            
Liebstöckel Liebstöckel
Levisticum officinale
            
Weißer Senf Weißer Senf
Sinapis alba
            
Dill Dill
Anethum graveolens
            
Kapuzinerkresse Kapuzinerkresse
Tropaeolum majus
            
Sonnenblume Sonnenblume
Helianthus annuus
            
Topinambur Topinambur
Helianthus tuberosus
            
Zucchini Zucchini
Cucurbita pepo ssp. pepo convar. giromontiina
            
Mangold Mangold
Beta vulgaris subsp. vulgaris var. vulgaris
            
Rosmarin Rosmarin
Rosmarinus officinalis
            
Ringelblume Ringelblume
Calendula officinalis
            
Gewöhnlicher Feldsalat Gewöhnlicher Feldsalat
Valerianella locusta
            
Januar
I
Februar
II
März
III
April
IV
Mai
V
Juni
VI
Juli
VII
August
VIII
September
IX
Oktober
X
November
XI
Dezember
XII

Alle Aussaatkalender

Wusstest Du schon?

Die Mistel war schon in der Mythologie des Altertums bekannt und wurde von den gallischen Priestern, den Druiden, als Heilmittel und zu kultischen Handlungen benutzt. Sie galt nicht nur als Wunderpflanze gegen Krankheiten, sondern wurde auch als Heiligtum verehrt, als Zeichen des immerwährenden Lebens. Die Germanen glaubten, dass die Götter die Mistelsamen in die Bäume streuten, sie also ein Geschenk des Himmels wären. Auch heute noch werden einige alte Bräuche gepflegt. So ist die Mistel in einigen Ländern, wie z.B. der Schweiz, ein Fruchtbarkeitssymbol. In England gibt es ein Ritual, dass ein Mistelzweig in der Weihnachtszeit über die Tür gehängt wird und die junge Dame, die sich unter diesem Mistelzweig befindet, auf der Stelle geküsst werden darf. In Frankreich wird ein Mistelzweig am Neujahr auch über die Tür gehängt und jederman küßt die Verwandten und die Freunde darunter. Ein Spruch wird auch gesagt : Au gui, l'an neuf, d.h. "Mit dem Mistel kommt das Neujahr". In der germanischen Mythologie wurde der Asengott Balder mit einem Mistelzweig getötet.

Mistel

Mistel - Viscum album




meist gesucht

essbare Wildpflanzen
Alle Pflanzenfamilien im Überblick
Bienenblumen
Garten/Anbau

Die TOP 10 Pflanzen von heute:



Unsere geschätzten Partner:




Kochen mit Wildkräutern

Leckerbissen aus der Natur

Swift Management AG




Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz